18.02.13 12:51 Uhr
 490
 

England: Riesiges Haus-Kaninchen vertreibt Einbrecher

Einbrecher im englischen Plymouth bekamen es mit der Angst zu tun, als sie mit dem Haustier einer Familie konfrontiert wurde.

Ein riesiges Kaninchen von einem halben Meter Höhe ließ die Kriminellen selbst zu Hasenfüßen werden und weglaufen.

Das 4,5 Kilogramm schwere Kaninchen machte einen riesigen Krawall, so dass alle Familienmitglieder schnell wach wurden und die Einbrecher beim Fliehen sehen konnten.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: England, Haus, Einbrecher, Kaninchen
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

A99 bei München: 14-Jähriger mit Fahrrad auf Autobahn unterwegs
"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2013 14:08 Uhr von CrazyCatD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Da muss ich gleich an Michael Sowa und sein Riesenkaninchen denken. :-)
http://3.bp.blogspot.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?