18.02.13 12:19 Uhr
 270
 

Umfrage: Ausländer- und Asylpolitik größtes Problem der Schweiz

In einer jährlichen Umfrage hat die Politplattform Vimentis die Schweizerinnen und Schweizer nach den größten Problemen des Landes und der politischen Stimmung gefragt.

Mehr als ein Drittel der Bürger halten die Ausländer- und Asylpolitik für das größte Problem des Landes. Damit hat sich das Problembewusstsein in diesem Bereich von 20 Prozent beinahe verdoppelt. Die ungleiche Einkommensverteilung wird nur noch von neun statt zuvor 24 Prozent als Problem gesehen.

Die Mehrheit der Bürger ist außerdem gegen die geplante Kürzung der Renten. Bundesrat Johann Schneider-Ammann würde bei einer Direktwahl heute nicht mehr wieder gewählt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JohnKlautPickert
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweiz, Umfrage, Problem, Ausländer
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland