18.02.13 07:58 Uhr
 225
 

"Der Kalte:" Neuer Roman beschäftigt sich mit Waldheim-Ära

Während ein Blick aus dem Fenster keine Frühlingsgefühle aufkommen lässt, läuft der alljährliche Bücherfrühling bereits auf Hochtouren.

Es sind nicht zuletzt heimische Autoren, die für rege Debatten Sorgen.

Robert Schindels lange erwarteter, dieser Tage erscheinender Roman "Der Kalte" beschäftigt sich mit der Waldheim-Ära, Eva Menasse zerlegt in "Quasikristalle" die Biografie einer Frau in ihre Einzelteile, und Michael Köhlmeier lässt seiner Fabulierlust in "Die Abenteuer des Joel Spazierer" freien Lauf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Österreich, Buch, Roman, Robert Schindel
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse
Deutscher Komponist sichert sich Markenrechte für "Trump - das Musical"
Im neuen Buch von Gerhard Polt geht es um kreative Beleidigungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"
Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut
USA: Mann erhält durch Simulator Wehen und hält nur 20 Sekunden durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?