18.02.13 07:58 Uhr
 223
 

"Der Kalte:" Neuer Roman beschäftigt sich mit Waldheim-Ära

Während ein Blick aus dem Fenster keine Frühlingsgefühle aufkommen lässt, läuft der alljährliche Bücherfrühling bereits auf Hochtouren.

Es sind nicht zuletzt heimische Autoren, die für rege Debatten Sorgen.

Robert Schindels lange erwarteter, dieser Tage erscheinender Roman "Der Kalte" beschäftigt sich mit der Waldheim-Ära, Eva Menasse zerlegt in "Quasikristalle" die Biografie einer Frau in ihre Einzelteile, und Michael Köhlmeier lässt seiner Fabulierlust in "Die Abenteuer des Joel Spazierer" freien Lauf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Österreich, Buch, Roman, Robert Schindel
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2017: "Postfaktisch"
Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA-Chef will WM mit 16 Dreiergruppen vor K.o.-Phase
FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben
Schauspielerin Sofia Vergara wird im Namen ihrer eingefrorenen Embryos verklagt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?