17.02.13 19:15 Uhr
 303
 

Hof: 32-Jähriger raubt einem Mann seine Rastazöpfe

Ein ungewöhnlicher Raub beschäftigt die Polizei im bayerischen Hof. Dort hatte ein 32-jähriger Mann einem Kontrahenten mehrere Rastazöpfe und zwei Halsketten abgerissen.

Die beiden Personen waren vor der Tat in einen Streit verwickelt. Die Polizei nahm den Täter nach kurzer Flucht fest.

Dieser muss sich nun wegen Raubes verantworten. Das Diebesgut wurde bei einer Bekannten des Mannes sichergestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Diebstahl, Hof, Rastafari
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2013 19:25 Uhr von Atze2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"mehrere Rastazöpfe ....... abgerissen. "

@Autor
überdenke bitte deinen Satzbau nochmal


Abschneiden hätte gepasst, aber ausreissen? Fass Dir selber mal in die Haare und Du spürst die Kraft die es braucht Zöpfe raus zu reissen......
Kommentar ansehen
17.02.2013 19:33 Uhr von T¡ppfehler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das steht auch so in der Quelle.
Besonders fest waren sie dann wohl nicht mehr.
Kommentar ansehen
17.02.2013 19:39 Uhr von Saftkopp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Glaube nicht das der Taeter mit ner Schere durch die Strasse gelaufen ist.
Kommentar ansehen
18.02.2013 09:54 Uhr von darmspuehler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der wollte sich einen Bauen aus den Dingern

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?