17.02.13 17:26 Uhr
 2.910
 

Dortmund: Stromzähler im Privathaus - Straßenbeleuchtung bleibt aus

Im Dortmunder Vorort Scharnhorst an der Straße "Am Holzgraben" bleiben seit rund 14 Tagen die Straßenlaternen aus. Ursache dafür ist, dass die sechs Laternen derzeit keinen Strom bekommen.

Der Stromzähler für diese Laternen befand sich in einem Privathaus und der Besitzer des Hauses hat den Zähler entfernen lassen. Er hatte sich gewundert, dass er soviel für Strom bezahlen muss und stellte dann fest, dass 120 Euro pro Monat für die Straßenlaternen anfielen.

Die Bezirksvertretung will sich jetzt bei der nächsten Sitzung um dieses Problem kümmern.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft / Infrastruktur
Schlagworte: Dortmund, Strom, Laterne, Stromzähler
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2013 17:35 Uhr von Crawlerbot
 
+57 | -2
 
ANZEIGEN
*dass 120 Euro pro Monat für die Straßenlaternen anfielen.*

Da würde ich aber mal die Stadt verklagen.

Wie viele Jahre liefen die Lampen schon über den Privatstrom ??
Kommentar ansehen
17.02.2013 18:29 Uhr von jschling
 
+2 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.02.2013 01:48 Uhr von Maaaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die arme Stadt muss sparen.

Lt. Bundesnetzagentur gab es in 2011
6 Millionen Sperrandrohungen und über 300.000 Stromsperrungen!

Wieso gibt es dazu kein Aufschrei?
Kommentar ansehen
18.02.2013 06:27 Uhr von fromdusktilldawn
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@ Maaaa
...Wieso gibt es dazu kein Aufschrei?

warum aufschrei, weshalb, versteh ich jetzt nicht, ich muss bezahlen was ich verbrauche, aber warum soll ich dabei aufschreien ??
Kommentar ansehen
18.02.2013 08:42 Uhr von dajus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ jschling
Nun, man kann so etwas nicht "falsch schalten", denn so ein Zähler muß eingebaut und Leitungen angeklemmt werden.

Ist nicht wie beim Telefon, dass man von irgendwo in nem Programm Anschlüsse aufschaltet!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2015 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht