17.02.13 16:29 Uhr
 253
 

Wütende Proteste in Spanien und Portugal: Banker und Politiker seien "Diebe"

Spanien und Portugal stecken tief in der Rezession, weil die Politik massiv spart. Tausende Demonstranten gingen deshalb auf die Straße. "Rettet die Menschen, nicht die Banken" war als Slogan zu lesen. In Madrid kam es sogar zu Handgreiflichkeiten gegen Justizminister Juan López Aguiar.

Die portugiesische Gewerkschaft CGTP drückte sich ganz deutlich aus: "Unsere Opfer wandern in die Taschen der Diebe: der Banker und der Politiker!" Allein in Spanien verloren 350.000 Menschen seit Beginn der Krise ihre Wohnung per Zwangsräumung. Die Banken wollen nun in Härtefällen von Räumungen absehen.

Auch in Portugal rumort es. Das Land bekam 2011 rund 78 Milliarden Euro an Hilfskrediten. Dafür muss es einen strengen Sparkurs fahren und den Staatshaushalt sanieren. Deswegen verlieren immer mehr Leute Arbeit, die Jugend-Arbeitslosenquote beträgt 40 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Spanien, Politiker, Protest, Portugal, Schuldenkrise, Banker
Quelle: www.format.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschenrechtsinstitut: Lob und Tadel für Deutschlands Menschenrechtspolitik
AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin
Donald Trump macht Guantanamo-Aufseher zu neuem Heimatschutzminister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2013 16:35 Uhr von Borgir
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Recht haben sie. Alles Mafia!!!!
Kommentar ansehen
17.02.2013 18:50 Uhr von Katzee
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich sollte die Politik die Wirtschaft regulieren, um soziale Härten abzumildern. Stattdessen kontrolliert die Wirtschaft die Politik, um sich ständig weiter zu bereichern - wobei ich hier die Hochfinanz und die grossen Kapitalgesellschaft mit "Wirtschaft" betitele, nicht die kleinen und mittelständigen Handels- und Handwerksbetriebe, die selbst unter diesen Zuständen leiden, da sie kaum noch Kredite zugeteilt bekommen, um ihre Geschäfte fortzuführen. Wenn aber die Politik ihre regulierende Funktion nicht mehr wahrnimmt, sollten sich die Politiker und Banker nicht wundern, wenn bald der Terrorismus wieder von einer anderen Seite aktiv wird. Ich wünsche es mir nicht, könnte aber verstehen, wenn es dazu kommt, denn Wahlen bringen keine Änderung der Situation.
Kommentar ansehen
17.02.2013 19:15 Uhr von Maaaa
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
War nicht mal die Rede von einem sozialen Europa?

Stattdessen bauen die in der EU die schnelle Einsatztruppe EUGENDFOR auf.
Kommentar ansehen
17.02.2013 19:16 Uhr von Humpelstilzchen
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die Menschen werden sich das nicht mehr bieten lassen! Und die Banken werden verstehen, das es außer Geld und Zahlen tatsächlich auch noch andere Dinge gibt, die mehr "Wert" sind!!! Es ist nicht zu fassen, wie die Verantwortlichen reagieren, bzw. nicht reagieren! Und dann noch solche "Seelenverkäufer" wie Berlusconi, die tatsächlich noch mit Steuerhinterziehung und Korruption "werben", um damit Stimmen zu fangen! Das sind die wahren Bombenleger und Terroristen!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
18.02.2013 22:44 Uhr von zoc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und, kamen eigentlich Meldungen davon in unserem Fernsehen, also ich hab nix gesehen ... komisch.

Und sowas auch nicht:
http://www.shortnews.de/...

Komisch ...
Kommentar ansehen
19.02.2013 20:45 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich werden solche Dinge, wie sie gerade in einigen anderen Ländern geschehen, totgeschwiegen! Es ist eine "einseitige Berichterstattung"! Und um genügend abzulenken, werden die "Happen zum Frass vorgeworfen"! Da kann man Mal sehen, wie es mit unserer Berichterstattung so aussieht! Die "Verantwortlichen" wissen das aber und können sich auch an drei Fingern ausrechnen, was kommen KANN! Da ist denen auch nicht ganz geheuer! Wem soll dafür die Schuld gegeben werden? Das ganze schei... Wirtschaftsystem ist auf Konsum eingestellt und so ticken hier die Uhren! Kaufen und wegschmeißen, kaufen und wegschmeißen usw.! Das hat teilweise schon solche Formen angenommen, dass Geräte hergestellt werden, die nach Ablauf einer bestimmten Zeit nicht mehr funktionieren! Die sollen also kaputt gehen, damit neue verkauft werden! Die "Abwrackprämie" sollte nicht für PKW´s eingeführt werden, sondern für gewisse Politiker und deren Drahtzieher!!! Aber die sind auch nur die Marionetten der "Mächtigen"! Im Grunde sind die Probleme so nicht mehr ohne weiteres zu beseitigen! Der "Untergang ist vorprogrammiert"! Heisst; er steckt von Anfang an in diesem System drin und ist ein Teil davon! Das soll so sein! Weil das Teil diese Systems ist! Hier läuft halt nichts mehr richtig rund, wenn nicht auf "Teufel komm raus" produziert und konsumiert wird! Und der Teufel steckt im Detail! Die "Preistreiber" drücken ständig die Preise nach oben, wie sehr gut am Öl, Benzin und Strom zu erkennen ist! Und so kommt ein Schneeball ins rollen, der Eins nach dem Anderen mit sich reißt! Nicht zu vergessen natürlich die nimmersatten neunköpfigen Raupen, die den Hals einfach nicht voll genug kriegen! Letztlich sind es viele Dinge, die ineinander greifen und zusammen kommen, dass es letztlich nicht mehr gesteuert werden kann und dann über den Kopf hinaus wächst! Von gewissen "Manipulationen und Strategien" Mal abgesehen, die von "Institutionen" aus gesteuert werden, die tatsächlich glauben, sie könnten die Dinge beherrschen und alles lenken!
Der Mensch denkt und Gott lenkt!!!! Viele Verantwortliche sind auch schon so weit von der Realität weg, die können nicht mehr nachvollziehen, wie es um eine "Otto Normal- Familie" finanziell und sozial bestellt ist! Schon allein durch den geringen Verdienst solcher Familien kann die Wirtschaft nicht mehr am Rollen gehalten werden! Auch der ganze Druck und Stress, der auf die Arbeitnehmer ausgeübt wird, lässt das "Strickmuster" erkennen! Mit der Angst, mit der zusätzlich gearbeitet wird, einmal ganz abgesehen! Im Grunde alles Mittelalterliche Methoden, die auf eine Mittelalterliche Auffassungsgabe und Bewusstseinszustand schliessen lassen!!! Eben das Handwerk, das diese "verstaubten und mumifizierten Machthaber" mit sich bringen! Es ist an der Zeit für ein neues Bewusstsein, für neue Gesellschaftssysteme und für neue Lebensformen! Und die werden jetzt geboren!!! Die Alten werden sich verabschieden und die Neuen werden sich manifestieren!!! Und das wird niemand mehr verhindern und ändern können, denn es wird kommen, wie es kommen muss!!!!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen
Miterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich
Menschenrechtsinstitut: Lob und Tadel für Deutschlands Menschenrechtspolitik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?