17.02.13 14:13 Uhr
 12.689
 

Diese internen Apple-Videos sollten niemals an die Öffentlichkeit gelangen

[Bild: Diese internen Apple-Videos sollten niemals an die Öffentlichkeit gelangen]

Jetzt sind Videos im Internet über das Unternehmen Apple aufgetaucht, die die Kunden eigentlich niemals zu sehen bekommen sollten.

Doch der selbsternannte iOS-Berater Sonny Dickson stellte nun mehrere Videos ins Internet, die Apple schwer auf den Magen schlagen dürften, da sie nur für den firmeninternen Gebrauch, wie beispielsweise den Reparatur-Service, gedacht waren.

Beispielsweise sieht man in einem Video, wie die Mitarbeiter von Apple nur lobende Worte über ihren Arbeitgeber hegen. Ein anderes Video hat Apple für die "Reparatur-Profis" in ihren Shops erstellt, damit sie wissen, wie man die Smartphones zu reparieren hat.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft / Firmennews
Schlagworte: Video, Apple, Training, Service, Öffentlichkeit
Quelle: www.apfelpage.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2013 17:09 Uhr von thenegame
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
als ob das nicht schon klar wäre.....
Kommentar ansehen
17.02.2013 18:46 Uhr von ChrisXsb
 
+19 | -21
 
ANZEIGEN
@Matthias1979 - Arbeitest wohl nur im 2 Mann Betrieb. In größeren Firmen gibts Kommunikationsschulungen. Bzw. Vorgaben wir das Unternehmen nach extern beschrieben werden soll und welche Aussagen und Phrasen ich tätigen muss. Das ist überall so. Und die meisten PDFs, Mails und Präsentationen die intern rumgeschickt werden, sind eben nur zum internen Gebrauch und nicht für die Kunden draussen. Internas lassen sich immer schlecht fürs Unternehmen auslegen.

Schau dir mal die Samsung Sekte an. Ich hab Leute kennengelernt die "so tolerant waren". Dass sie keine Freunde mit Apple Geräten wollen. Ich hab zum Glück ein S3, hab ihm aber verschwiegen, dass ich auch iPods am Start habe. Ich kenne iOs und Android User. Komischerweise, sind Apple User sehr tolerant, und akzeptieren andere OS. Von Android User hört man dann immer wie doof/dumm Apple User sind und dass sie von Technik keine Ahnung haben. Der Vorteil von Apple IST eben das geschlossene System. Es läuft einfach und das wollen eben viele Leute. Du weißt ich habe ein Siii, davor ein SII, SII Plus und ein Defe, aber eben auch iTunes als Musikverwaltung. Eine bessere kenne ich nicht.

Wie schon gesagt. Andoriduser (Fandroids) sind sehr oft intolerant und wollen einen immer davon überzeugten das iPhones schaisse sind und man doch zur Samsung Sekte wechseln muss. Sowas kenn ich von Apple User nicht. HIer ist es doch immer so das zuerst die Hater kommen und sich dann dann sie Apple User verteigen muss, weil sie eben nicht dumm sind.

cu

[ nachträglich editiert von ChrisXsb ]
Kommentar ansehen
17.02.2013 19:32 Uhr von kingoftf
 
+9 | -13
 
ANZEIGEN
Cruschel auf seinem einsamen Feldzug gegen Apple

Der Don Quijote von SN
Kommentar ansehen
17.02.2013 19:46 Uhr von RatedRMania
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Wow, Schulungsfilme für Mitarbeiter. Skandalös.
Kommentar ansehen
17.02.2013 21:57 Uhr von El_Zane
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ ChrisXsb...
Für deinen 1. Absatz über deine Aussagen zu internen Memos, Bekanntmachungen, Präsentationen und Direktiven hab ich dir nen + gegeben (schließlich, dies war durchaus sachlich und der Realität entsprechend) und da du noch mehr schriebtest hegte ich die (völlig naive, ich weiß) Hoffnung, es kommt nicht nur geistiger Bullshit zustande.

Jedoch hast du mit deinen 1. Satz des 2. Absatzes mich bereits eines besseren belehrt und meine (sehr sehr naiven) Hoffnungen im Keim erstickt ^^

Mal ehrlich, spar dir diesen stereotypischen Bullshit. Damit bist du kein Deut besser als diese ganzen Fanboy/Hateboy Schwafler die am liebsten die ganze Welt in Schwarz/Weiß (oder hier, IOS/Android) teilen wollen.

Mal ganz ehrlich, who the fuck cares welches Handy man besitzt? Ist doch jedem seine eigene Entscheidung. -.- Und für jeden Handytyp und die beiden Main-OS sprechen jeweils einige gute und schlechte Gründe, welches einen besser gefällt liegt im Auge jedes einzelnen Betrachters, und dass ist auch verdammt gut so.

Dieses typische rumgeflame hier gegen Apple/Samsung ist einfach nur ziemlich arm. Lasst doch einfach die Leute ihre Meinung haben, sie werden sich was dazu geacht haben, dieser ewige Handy-Klassenkampf nervt einfach nur noch.

Jedem das Seine.


Zur News, letzlich, ich kenne nur sehr wenige interne Quellen die jemals an die Öffentlichkeit gelangen sollen. Dies ist nebenbei bemerkt der Sinn der meisten internen Memos ^^ Dass und der Direktivencharacter ^^.
Klar dass Apple damit unzufrieden ist, but so what? Dass wäre kaum ein Unternehmen unter diesen Umständen.

Und die Videos selber sind nun wahrlich kein Skandal...


Von einem Android User, der auch dem IOS einiges abgewinnen kann :P
Kommentar ansehen
18.02.2013 05:58 Uhr von Eysenbeiss
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Jeder, der alt genug, oder richtig informiert ist, weiß, dass das ganze Ding von Apple auf geklauter Technik und Lügen aufgebaut ist.

Hätte Apple am Anfang nicht dermaßen brutal gewildert, hätten sie nie die Kohle gehabt, um später durchaus optisch anregende, aber maßlos überteuerte Geräte anbieten zu können.

Das fing im Prinzip schon beim Apple II an, optisch was "eigenes", aber die gesamte Technik und das OS waren geklaut, zum Teil bei IBM, vor allem aber bei Commodore bzw. dem Amiga

Das IPad ist auch von vorne bis hinten geklaut und daher wird das Verfahren mit Samsung hoffentlich zum Sargnagel, denn es ist nicht nur frech, wenn man denen vorwirft, sie hätten abgekupfert, wenn man selbst Dinge geklaut hat, die andere, kleinere Firmen, teilweise schon Ende der 80er und in den 90er Jahren vorgestellt und eingereicht haben.

Mit einer Sekte hat das zwar nichts zu tun, aber viele Käufer von Apple-Produkten sind einfach nur Idioten, die immer noch hoffen, sich mit diesem Ding ein Statussymbol gekauft zu haben, weil sie sich einbilden was besseres zu sein.
Kommentar ansehen
18.02.2013 10:03 Uhr von Brainfried
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Eysenbeiss
Selten so viel scheisse gelesen xD Informier dich mal über den Begriff freie Marktwirtschaft...
Nur weil mal jemand etwas gemacht hat, was ähnlich aussah, heisst es nicht, dass es geklaut ist...
Hätten die Unternehmen die etwas schon in den 80ern gebracht haben, es richtig gemacht, hätten Sie auch die dicke Kohle eingeheimst...
Warum sollte man etwas klauen, was gefloppt ist?
Aber sich von etwas inspirieren lassen und es dann offensichtlich besser machen ist alles andere als Falsch.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht