17.02.13 14:01 Uhr
 80
 

Viererbob: Thomas Florschütz belegt Rang zwei in Sotschi

Beim Viererbob-Weltcup-Finale in Sotschi (Russland) belegte am heutigen Sonntagnachmittag Thomas Florschütz (Riesa) mit seinen Anschiebern Ronny Listner, Andreas Bredau und Thomas Blaschek den zweiten Platz. Nach dem ersten Durchgang lag Florschütz noch auf Rang eins.

Oskars Melbardis (Lettland) wurde mit einem Vorsprung von gerade einmal zwei Hundertstelsekunden Erster. Rang drei ging an Alexander Subkow (Russland). Er sicherte sich damit den Viererbob-Gesamtweltcup .

Die weiteren Platzierungen der Deutschen Bob-Fahrer: Francesco Friedrich belegte Rang sechs und Manuel Machata belegte Rang neun.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltcup, Bob, Sotschi, Thomas Florschütz
Quelle: www.azonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bundestag lässt rechten AfD-Abgeordneten nicht mitspielen
Fußball: Italienischer Profi reagiert mit Todesdrohungen auf Dopingsperre
Tennis: Andrea Petkovic verliert mit zweimal 0:6 - "Mache jetzt auf Amnesie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tempo 80 in Frankreich-in Deutschland ist das Thema unerwünscht
USA: Mutter verlangt von ihrer fünfjährigen Tochter Miete
Donald Trump droht China mit hohen Strafgeldern wegen geistigen Diebstahls


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?