17.02.13 13:48 Uhr
 59
 

Biathlon-WM: Miriam Gössner vergibt Medaille - beim letzten Schießen drei Fehler

Bei den Biathlon-Weltmeisterschaften in Nove Mesto (Tschechien) gab es am heutigen Sonntag keine Medaille für Miriam Gössner. Kurz vor dem letzten Schießen beim Massenstart hatte die Deutsche die Goldmedaille noch in Sichtweite. Doch dann schoss sie dreimal daneben und wurde nur Sechste.

Darya Domratschewa (Weißrussland) sicherte sich den ersten Platz und gewann somit Gold. Tora Berger (Norwegen) belegte Rang zwei und holte damit ihre sechste Medaille bei dieser WM. Monika Hojnisz (Polen) gewann unerwartet Bronze.

Andrea Henkel kam als 13. ins Ziel. Henkel gewann im Einzel-Wettbewerb die Silbermedaille und ist damit die einzige deutsche Biathletin, die bei dieser WM eine Medaille geholt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fehler, Biathlon, Medaille, Massenstart, Miriam Gössner, Schießen, Biathlon-WM, Nove Mesto
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?