17.02.13 12:55 Uhr
 366
 

Hoffnung für Blinde - bionisches Auge erhält Zulassung

Das Argus II hat von der amerikanischen FDA als weltweit erstes bionisches Auge die Zulassung erhalten. Mit diesem künstlichen Auge soll es stark Sehbehinderten und auch Blinden bald möglich sein, wieder etwas zu sehen.

Das Argus II besteht aus einer Brille mit einer Videokamera und einem speziellen Chip, sowie einem Implantat, das wie eine künstliche Netzhaut funktioniert. Menschen, denen die künstliche Netzhaut implantiert wird, sollen wieder in der Lage sein, zu sehen und den Alltag allein zu bewältigen.

Die Kosten für das Argus II-System sollen sich auf in etwa 112.300 Euro belaufen. Hinzu würden noch die Operationskosten sowie die Kosten für eine Patientenschulung kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Auge, Hoffnung, Zulassung, weltweit, Blinde
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2013 13:06 Uhr von JustMe27
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt nur noch ein Arm und die Beine und fertig ist Colonel Steve Austin^^
Kommentar ansehen
17.02.2013 13:16 Uhr von no_trespassing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verglichen mit dem, was viele Blinde die Lebensqualität und die Anschaffungen für Spezialwerkzeuge kosten (Braille-Tastatur, etc.) wäre es für die Krankenkassen günstiger, wenn sie den Fixbetrag hinlegen. In der Masse wird es außerdem günstiger.
Kommentar ansehen
17.02.2013 13:19 Uhr von NoGo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Minus für die Schrottquelle. Das Auge ist schon seit 2 Jahren in der EU zugelassen. Das hätte man ja mal erwähnen können, aber da es nicht in der Quelle steht...
http://www.golem.de/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?