17.02.13 12:08 Uhr
 12.699
 

"Gefährlichster Asteroid" rast in Richtung Erde: Das sind die Daten (Update)

Momentan rast ein Asteroid 2007 VK184 auf die Erde zu. Im Jahre 2048 könnte er sogar der Erde fatal nahe kommen. Bislang schätzte man ihn auf 130 Meter (ShortNews berichtete). Jetzt liegen jedoch neue Daten vor und der Asteroid ist größer als gedacht.

"Der Asteroid hat einen Durchmesser von 170 Metern und könnte ein (deutsches, Anm.) Bundesland komplett zerstören, wenn er einschlägt", erklärt Gerhard Drolshagen von der europäischen Weltraumagentur ESA.

Er bezeichnete den Asteroid als den momentan "gefährlichsten Asteroiden", den die ESA kennt. Die Geschwindigkeit, mit der ein Asteroid durch das All rast, beträgt das zwanzigfache einer Gewehrkugel.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wissenschaft / Astronomie & Raumfahrt
Schlagworte: Daten, Wissen, Erde, Asteroid, Richtung, Brocken
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2013 12:20 Uhr von Rechthaberei
 
+29 | -8
 
ANZEIGEN
Und die Wahrscheinlichkeit das er die Erde trifft ist auch schon gemessen: 0,1 Prozent.
Wegen dieser 0,1% stellt er überhaupt eine Gefahr dar.

Die heutige Menschheit an sich geht unter durch den Resourcenverbrauch. Wahrscheinlichkeit: 90%.


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
17.02.2013 12:32 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Hinfort mit Ihm, den mögen wir hier nicht ^^
Kommentar ansehen
17.02.2013 13:03 Uhr von KingPiKe
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
0,1% ist schon verdammt hoch, wenn man mal in astronomischen Größen denkt ;) Letztendlich könnte aber jeden Tag ein Asteriod auf die Erde schlagen, der einfach nur nicht entdeckt wurde. Von daher...
Kommentar ansehen
17.02.2013 13:18 Uhr von tehace
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Johnny_Speed

nein apophis wird nicht mehr einschlagen nach neusten berechnungen ...

http://de.wikipedia.org/...(99942)_Apophis

[ nachträglich editiert von tehace ]
Kommentar ansehen
17.02.2013 14:11 Uhr von Mankind3
 
+3 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.02.2013 14:25 Uhr von elvis22
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
und selbst wen er treffen solte wird viele tote geben is aber kein global killer bis dahin haben die kriege hunger krankheiten usw 100x mehr gekillt als er bei einen evt einschlag töten wird
Kommentar ansehen
17.02.2013 15:12 Uhr von 5MVP5
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Mankind:

der "Brocken" der vorgestern in Russland einschlug war "nur" 5m groß und hat schon einiges zerstört.

Ein Brocken dieser Größe könnte aber schon weit mehr Schaden anrichten, wobei die die Intensität immer vom Aufprallwinkel stark abhängt.
Kommentar ansehen
17.02.2013 15:25 Uhr von Emetikus
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
"Fast nackter Asteroid: hat er bald Sex mit Bayern?"
Kommentar ansehen
17.02.2013 15:53 Uhr von Sickministry
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
und wir brüllen alle "STOP!!! Was ich nich will lass ich nich zu!!! Verschwinde wie ein Furz im Winde!!! :-D Das wird ihm eine Lehre sein!!!
Kommentar ansehen
17.02.2013 16:17 Uhr von D_C
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn er denn mal einschlagen sollte, dann bitte im Berliner Regierungsviertel während einer Debatte und nur auf dieses Viertel begrenzt. Am besten noch vor der Bundestagswahl.^^
Kommentar ansehen
17.02.2013 18:38 Uhr von PatBu
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, wenn er auf Bremen trifft ist das Bundesland zerstört. Bei Niedersachsen oder Bayern sieht das wohl schon anders aus.
Kommentar ansehen
17.02.2013 19:30 Uhr von Oberlehrer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gibt es 2048 noch Bundesländer?
Auf jeden Fall ist es dann schade um die schönen Windräder, die er plattmachen könnte :-)
Kommentar ansehen
17.02.2013 20:10 Uhr von EynMarc
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Jaa wenn er die GEZ Haubtzentrale Trifft, soll er nur kommen. ;-)
Ach da passiert ja nie was, wieviel meldunge gabs schon über einschläge und ist schon wass passiert?
Kommentar ansehen
17.02.2013 20:56 Uhr von Floetistin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Aha.

1. 130 Meter was? Länge? Breite? Höhe? Durchmesser?

2. welches (deutsche, Anm.) Bundesland? Berlin oder Bremen? Das Saarland oder doch eher Bayern oder Rheinland-Pfalz?

3. Was für eine Gewehrkugel, abgefeuert aus was für einem Gewehr? Und in welcher Hinsicht ist das relevant für das Gefährdungspotential?

Fragen über Fragen.

News von Crushial haben einen Informationsgehalt der mit dem von aufgeweichten Cornflakespackungen vergleichbar ist.

[ nachträglich editiert von Floetistin ]
Kommentar ansehen
17.02.2013 23:47 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@5mvpv

zitat: "der Brocken der vorgestern in Russland einschlug war nur 5m groß"

nicht ganz. der russland-bolide war wohl etwa 15 meter groß.

zur news:
die aktuelle einschlagswahrscheinlichkeit von 2007 VK184 liegt bei 0,055% und zwar am 3. juni 2048. falls es zu einem einschlag käme, würde eine sprengkraft von 60 megatonnen freigesetzt werden. das ist ein klein wenig mehr als die zar-bombe, die bisher größte, von menschen verursachte explosion. der asteroid ist im übigen 130 meter groß, nicht 170. die aktuellsten und richtigsten daten bietet eigentlich immer die NASA:

http://neo.jpl.nasa.gov/...

hier noch der link zur englischen wikipedia:

http://en.wikipedia.org/...

und mit diesen teilen hier kann man asteroideneinschläge simulieren und alle möglichen informationen erhalten, was welcher asteroid in welcher entfernung vom einschlag anrichten würde:

http://www.purdue.edu/...
http://impact.ese.ic.ac.uk/...
Kommentar ansehen
17.02.2013 23:53 Uhr von iMike
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Länder, die Atomwaffen besitzen sind viel gefährlicher.
Kommentar ansehen
18.02.2013 06:48 Uhr von Kaffeeonkel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
2048...lol, schon mal überlegt wie alt man da ist, ich bin da schon 78 ich glaub dann ist es nicht mehr so wichtig ob er einschlägt, nur er sollte so dicht dran sein das man nix mitbekommt :D
Kommentar ansehen
18.02.2013 07:24 Uhr von saber_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man die geschwindigkeit mit gewehrkugeln vergleicht, dann muss man die groesse in fussballfeldern angeben... ist irgendwo ein ungeschriebenes gesetz im sensationsjournalismus!
Kommentar ansehen
18.02.2013 07:35 Uhr von Muffel22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hierkann man einstellen was eine 60.000 Kilotonnen = 2007 VK184 anrichten würde. Und das sind nur die unmittelbaren Auswirkungen. Fallout, Ascheregen etc. nicht eingerechnet.

nuclearsecrecy.com/nukemap/
Kommentar ansehen
18.02.2013 09:42 Uhr von Informierte_Kreise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"die Geschwindigkeit... beträgt das zwanzigfache einer Gewehrkugel"...

Das ist so nicht richtig, vielleicht ist gemeint "das zwanzigfache einer abgefeuerten und noch im Flug befindlichen Gewehrkugel..."
Kommentar ansehen
18.02.2013 13:06 Uhr von hein01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zigarettentyp

Panikmache ist doch auch super!!

Bild hat was zu schreiben und das Fernsehen kann berichten!

Und dennoch - bis dahin hat sich der jetzige Pferdefleischskandal schon so weit entwickelt, das wir schon alle daran gestorben sind!!

Danach kann der Meteor doch in Ruhe einschlagen!

Und vielleicht gibt es danach auch bessere Menschen!

[ nachträglich editiert von hein01 ]

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht