16.02.13 20:50 Uhr
 366
 

Rallye: Zuschauerin stirbt bei Rallye in Schottland

Bei der Highland Car Club Snowman Rallye in Schottland kam es zu einem tragischen Zwischenfall. In einem Waldgebiet kam ein Fahrzeug vom Kurs ab.

Der Wagen krachte in eine Zuschauermenge. Dabei wurde ein achtjähriger Junge so schwer verletzt, dass er in das Krankenhaus musste.

Eine 50-jährige Zuschauerin wurde sogar so schwer verletzt, dass sie am Unfallort noch starb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paderlion
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Todesfall, Schottland, Rallye
Quelle: sport.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2013 22:30 Uhr von Bleifuss88
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube

In den 80ern saßen aber auch reinrassige Profis am Steuer, und selbst die waren am Ende kaum noch in der Lage diese Fahrzeuge zu beherrschen. Bei nationalen Rallyes hingegen fahren viele Amateure, was das Unfallrisiko nochmal erhöht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?