16.02.13 20:32 Uhr
 486
 

Hannover: Bande von sechs Männern überfällt einen Pizzaboten und schießt auf ihn

Zu einem brutalen Raubüberfall auf einen Pizzaboten kam es am Donnerstagabend in Hannover.

Der Pizzabote wurde zuerst auf einen Parkplatz gelotst. Dort angekommen sprachen ihn die sechs Männer an. Die nahmen ihm zuerst das Essen ab. Als er kassieren wollte, zog einer der Männer plötzlich eine Pistole und schoss auf den Pizzaboten.

Bei einer anschließenden Rangelei wurde nochmals geschossen. Dann flüchteten die Räuber. Der Pizzabote wurde nicht verletzt. In der Firma zurück rief er die Polizei und erstattete Anzeige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hannover, Überfall, Bande, Pizzabote
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2013 20:36 Uhr von ZzaiH
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
für ne pizza und nen bissl wechselgeld wird scharf geschossen...
ach du scheiße, was läuft in diesem land...
Kommentar ansehen
16.02.2013 21:00 Uhr von Blutfaust2010
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
@autor: Weiter so. Immer schön die entscheidenden Details weglassen.

In der Quelle steht "offensichtlich eine Schreckschusspistole"

Aber das klingt ja nicht so dramatisch.
Kommentar ansehen
16.02.2013 23:38 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wunder mich, dass der erst mal in die Firma zurückgefahren ist.

Kann höchstens an nem Schockzustand gelegen haben.
Kommentar ansehen
17.02.2013 07:13 Uhr von Mailzerstoerer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wer überfällt denn heutzutage einen pizzaboten, der dürfte doch kaum geld bei sich haben,wenn er jedesmal zurück zur pizzeria fährt und das eingenommene geld abrechnet.
Aber es mussten ja auch schon menschen wegen läppigen 20 cent sterben,warum dann nicht mal den pizzaboten der hat dann mindesten 10€ bei der Mindestbestellwert:)
Kommentar ansehen
19.02.2013 20:11 Uhr von Petabyte-SSD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird so schlimm, dass man bald eine Schusswaffe bei sich haben muss in Deutschland....
Aber langsam wehren sie die Leute.
Bei uns haben auch Russendeutsche die Ortschaft terrorisiert, Mädchen belästigt und du durftest die nicht mal ansehen dann gabs was auf die Fresse.
,...Bis...
Bis die dann in der Dorfdisco waren, und 100 Motorradler die Bremse zogen, alles gestürmt haben und die so verdroschen haben, dass die Russen selber die Polizei riefen.
Keiner von den Typen hat sich seit dem mehr getraut die Ortschaft zu betreten.
LEUTE!!!!!
Wie sind 10-Tausende, "die" nur ein paar hundert, lasst euch nicht unterkriegen...

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?