16.02.13 16:29 Uhr
 60
 

Faszinierende Körper im Grazer Kunsthaus

Das Grazer Kunsthaus widmet sich in einer neuen Sonderschau den Werken von Berlinde de Bruyckere. Gezeigt werden Tier- und menschenähnliche Figuren, die dem Betrachter einen realitätsnahen Tod vermitteln.

"‚Leibhaftig‘ dreht sich, wie der Name schon sagt, um Leib, Geist und Auseinandersetzung - das heißt: Wer sind wir? Sind wir Körper? Sind wir Geister? Was macht dieses Sein aus?", sagte die Kuratorin Katrin Bucher-Trantow.

Für kunstinteressierte Besucher ist die Ausstellung "Leibhaftig" noch bis zum 12. Mai geöffnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Tod, Tier, Körper, Graz, Kunsthaus
Quelle: steiermark.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman
"Exorzist"-Autor William Peter Blatty gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?