16.02.13 14:11 Uhr
 1.374
 

Mexiko: Bürger setzen sich gegen Drogenkartell zur Wehr

Aufgrund der anhaltenden Gewaltexzesse der Drogenkartelle haben die Bewohner des Bergdorfs El Meson ihr eigens Volkstribunal gegründet, welches zukünftig für die Bestrafung von Verdächtigen zuständig ist und sich gegen die Drogenkartelle zur Wehr setzen soll.

In einem konkreten Fall wurde der Dorfvorsitzende Eusebio Alberto Garcia der Kommune Rancho Nuevo gefangen genommen, weil er andere Bauern dazu aufrief, keine Schutzzahlungen mehr an die Kartelle zu leisten. Daraufhin wurde er von Mitgliedern der Kartelle verschleppt.

Allerdings befreiten die Bewohner der Gemeinde Rancho Nuevo Garcia und machen nun eigenständig Jagd auf Verdächtige. Zuletzt wurde ein Verdächtiger in einem Volkstribunal angeklagt, welchem unter anderem Verstümmelung und Mord vorgeworfen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bürger, Mexiko, Selbstjustiz, Tribunal, Drogenkartell
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2013 15:03 Uhr von losmios2
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
kann die menschen dort aber durchaus verstehen.. deren regierung und alles was da dran hängt ist derart korrumpiert, das die menschen einfach keinen anderen weg sehen...

wünsche viiiiiiel glück
Kommentar ansehen
16.02.2013 16:53 Uhr von RUPI
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Idee Bürgerwehren zu gründen um gegen die Kartelle vorzugehen, finde ich sehr gut.

Wenn ich dürfte, würde ich dafür 3 Lastwagenladungen AK47 kostenlos zur Verfügung stellen.

[ nachträglich editiert von RUPI ]
Kommentar ansehen
17.02.2013 09:31 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das Kartell wird das ganze Dorf über Nacht plattmachen. Oder mal ein Dutzend Leute vorm Dorf Eingang hängen, oder Köpfe auf den Bürgersteigen verteilen.

Richtig schön Abschreckung wie im Mittelalter Oo
Kommentar ansehen
25.02.2013 11:47 Uhr von firefighter1968
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese mutigen Leute verdienen den höchsten Respekt. Sie wehren sich! Hoffentlich halten die das durch.
Remember the Alamo!
Kommentar ansehen
12.04.2013 10:46 Uhr von TO.doc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub eher dort sollte ein Bürgerkrieg entstehen anstatt in syrien... wieso greift keiner da ein=?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?