16.02.13 13:36 Uhr
 751
 

"Diablo 3": Neuer Patch lässt Hardcore-Charaktere sterben

Der neue "Diablo 3"-Patch mit der Versionsnummer 1.0.7. beinhaltet einen Fehler, der Hardcore-Charaktere von Spielern sterben lassen kann.

Nach einer Rauferei, so der Name des PvP-Modus in "Diablo 3", kann der Hardcore-Charakter sterben, wenn man das Kampfgebiet verlässt. Blizzard Entertainment hat sich zu dem Problem noch nicht geäußert.

Ein Hotfix für den Fehler im neuen Patch sollte jedoch demnächst kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Patch, Diablo, Diablo 3, Activision Blizzard
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2013 19:54 Uhr von Brain.exe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würde mich ja aufregen wenn ich das Spiel nicht vor 3 Monaten Deinstalliert hätte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?