16.02.13 13:36 Uhr
 755
 

"Diablo 3": Neuer Patch lässt Hardcore-Charaktere sterben

Der neue "Diablo 3"-Patch mit der Versionsnummer 1.0.7. beinhaltet einen Fehler, der Hardcore-Charaktere von Spielern sterben lassen kann.

Nach einer Rauferei, so der Name des PvP-Modus in "Diablo 3", kann der Hardcore-Charakter sterben, wenn man das Kampfgebiet verlässt. Blizzard Entertainment hat sich zu dem Problem noch nicht geäußert.

Ein Hotfix für den Fehler im neuen Patch sollte jedoch demnächst kommen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Patch, Diablo, Diablo 3, Activision Blizzard
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2013 19:54 Uhr von Brain.exe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würde mich ja aufregen wenn ich das Spiel nicht vor 3 Monaten Deinstalliert hätte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?