16.02.13 12:17 Uhr
 1.142
 

Hacker-Angriffsserie: Facebook meldet ausgeklügelte Cyber-Attacke aufs Netzwerk

Auf Laptops von mehreren Mitarbeitern Facebooks sind bösartige Dateien entdeckt worden. Laut dem IT-Giganten wurde man Ziel eines beispiellosen Versuches, den Cyberschutz des Unternehmens zu knacken. Die Hacker-Angriffsserie fand bereits am 1. Februar statt, die Behörden ermitteln.

Facebook verstärkte seine Sicherheitsmaßnahmen und versicherte: "Wir haben keine Anzeichen dafür, dass die Daten von Facebook-Nutzern bei dieser Attacke in Mitleidenschaft gezogen wurden."

Ein Insider berichtet, ein Facebook-Mitarbeiter hat auf einer Webseite über Kodierungsstrategien diskutiert, wurde dort infiziert und hat die schädlichen Dateien an die weiteren Mitarbeiter des IT-Giganten übertragen. Anschließend soll Facebook von China aus attackiert worden sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Hacker, Attacke, Netzwerk, Cyber
Quelle: www.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2013 00:55 Uhr von Retrogame_Fan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haha!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?