16.02.13 09:59 Uhr
 243
 

Erlangen: Skurriler Fang - Polizei stoppt Kleinbus mit 26 Personen an Bord

So etwas sehen die Polizisten sicher auch nicht jeden Tag. In Erlangen stoppten sie einen Kleinbus, der mit 26 Personen vollkommen überladen war.

Denn im Fahrzeug gab es nur neun Sitzplätze. Der Bus war mit rund 700 Kilogramm vollkommen überladen.

Für den Fahrer des Busses, der auf dem Weg nach Spanien war, waren 125 Euro Bußgeld fällig.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Bord, Fang, Kleinbus
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?