15.02.13 21:51 Uhr
 1.112
 

Fußball: US-Nationalspieler outet sich und beendet seine Profi-Karriere

Der 25-jährige Fußballnationalspieler der USA, Robbie Rogers, hat sich öffentlich zu seiner Homosexualität bekannt. Im gleichen Atemzug verkündete der Offensivspieler sein Karriereende vom aktiven Profisport.

Auf seiner privaten Homepage kündigte er den Schritt unter der Überschrift "The Next Chapter" an. "Ich hatte Angst zu zeigen, wer ich wirklich bin. Angst, dass Verurteilung und Ablehnung mir meine Träume und Ziele verbauen würden", so Rogers.

Der 25-Jährige fühle sich nach dem Outing glücklich und versuche nun sein "Ich außerhalb des Fußballs zu entdecken". Rogers absolvierte 18 Länderspiele in der US-Nationalmannschaft. Zuletzt war er bei Leeds United in England aktiv.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Karriere, Profi, Nationalspieler, Robbie Rogers
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2013 00:24 Uhr von xilli
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Schade, dass er gleichzeitig aufhört.. Wahrscheinlich hatte er (zu Recht) Angst vor der wöchentlichen Anfeindung der "Fans".

Arme Welt..

[ nachträglich editiert von xilli ]
Kommentar ansehen
16.02.2013 03:19 Uhr von Tanzbaer77
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gerade in den in vielen Teilen konservativ geprägten USA wird es für einen homosexuellen Spieler schwer sein, Anfeindungen zu entkommen. Da werden nicht nur die Fans der gegnerischen Mannschaft Stimmung machen, es wird sich auch jeder Pastor und jede Hausfrau dazu melden - wir erinnern uns: Homosexuelle sind feindlich für die Familien!
Kommentar ansehen
16.02.2013 04:17 Uhr von DerMaus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, dass er aufhört (bzw. aufhören muss?).
Wer als Fan wirklich zu seinem Verein steht, den interessiert die Leistung der Spieler, und nicht was sie in ihrer Freizeit tun...

[ nachträglich editiert von DerMaus ]
Kommentar ansehen
16.02.2013 09:09 Uhr von TeKILLA100101
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Tanzbaer77
Was für ein Glück, dass er bei Leeds United gespielt hat in England und nicht in den USA in irgendeinem konservativ geprägten Teil...
Kommentar ansehen
16.02.2013 10:13 Uhr von Perisecor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Tanzbaer77

Erzähl bitte mehr über die tausenden Profi-Spieler im europäischen Männerfußball, die sich bisher geoutet haben.
Kommentar ansehen
16.02.2013 10:41 Uhr von puremind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Na endlich... so langsam kommt der Stein ins Rollen. Hoffentlich auch bald mal in der deutschen Bundesliga...würde vielleicht viele erstmal erschüttern aber überwiegend wird darauf denk ich ganz locker reagiert - Zumindest jene Bevölkerungsschicht mit der ich mich normalerweise abgebe ;)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?