15.02.13 20:49 Uhr
 212
 

Insolventer Leuchtenhersteller Hess: Jetzt droht Ärger mit den Aktionären

Auf den mittlerweile insolventen Leuchtenhersteller Hess kommt möglicherweise mächtig Ärger mit seinen Aktionären zu. Die könnten jetzt vielleicht hohe Forderungen stellen.

Denn möglicherweise wurde die Vermögens- und Ertragslage im zugehörigen Prospekt falsch dargestellt. Sas gab jetzt die Verbraucherzentrale für Kapitalanleger in Berlin bekannt.

Denn nach dem Börsengang im Oktober sank der Wert der Papiere stark. Ausgegeben wurden die Aktien für 15,50 je Stück, am Mittwoch lag ihr Wert bei 80 Cent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Ärger, Prospekt, Hess
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
"Rogue One - A Star Wars Story" - das erwartet uns


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?