15.02.13 18:17 Uhr
 68
 

Gifhorn: Radlerin wird bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen endete ein Verkehrsunfall am heutigen Freitagmittag in Gifhorn für eine 76 Jahre alte Radfahrerin.

Die wollte plötzlich mit ihrem Rad eine Straße überqueren. Dabei achtete sie jedoch nicht auf den nachfolgenden Verkehr.

Ein Jaguar-Fahrer konnte nicht mehr reagieren und erfasste die Dame. Die wurde erst ein Stück mitgeschleift und schlug dann mit dem Kopf auf die Straße. Einen Helm trug sie nicht.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Verkehrsunfall, Fahrrad, Gifhorn
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2013 18:32 Uhr von Borgir
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich: Selbst schuld.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?