15.02.13 17:45 Uhr
 207
 

Kino: Aufnahmen zum "Die Mumie"-Reboot sollen noch 2013 starten

Universal Pictures hat derzeit ein Reboot von "Die Mumie" in Planung. Jon Spaihts ist derzeit mit dem Drehbuch beschäftigt. Ihm zur Seite steht seit kurzem Billy Ray ("Die Tribute von Panem"), der jedoch ein komplett neues Skript entwerfen soll.

Angeblich will man beide Drehbücher für die Verfilmung verwenden. Len Wiseman ("Stirb Langsam 4.0") wird Regie führen. Alex Kurtzman und Roberto Orci sind als Produzenten tätig. Die Aufnahmen sollen noch 2013 beginnen.

Ein Kinostart 2014 ist angepeilt. Man möchte an den Erfolg der Trilogie, welche 1999 mit Brendan Fraser in der Hauptrolle startete, anknüpfen.


WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kino, Mumie, Reboot
Quelle: www.cinefacts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2013 18:09 Uhr von Exilant33
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ausschlachten trifft es eher! Mein Gott, die Trilogie ist gut so wie ist! Ich könnt mich schon wieder aufregen !!
Kommentar ansehen
15.02.2013 18:14 Uhr von Delios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Exilant33
Bei den ersten beiden Teilen stimme ich dir zu. Aber der mit dem Drachenkaiser, den kann man ja nur besser machen bei einem Reboot.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?