15.02.13 17:31 Uhr
 256
 

Meteorit in Russland: Auch Metro-Großhandelsmarkt wurde beschädigt

Herabfallende Meteoritentrümmer haben in Russland auch einen Metro-Großhandelsmarkt beschädigt.

Mehrere Fensterscheiben des Marktes in Tscheljabinsk gingen zu Bruch. Durch die Splitter erlitten zwei Mitarbeiter leichte Verletzungen.

Zudem stürzte die Decke durch die Trümmer teilweise herab. Das Gebäude wurde vorübergehend geschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Meteorit, Metro, Trümmer
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2013 17:44 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Saftkopp, wolltest du da einkaufen?

In der Nähe Tscheljabinks gab´s 1957 einen atomaren Gau.
Es gilt als drittschwerster Unfall der Geschichte:

http://de.wikipedia.org/...


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
15.02.2013 18:04 Uhr von Shortster
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Jawoll... und bitte noch die fehlenden Nachrichten für die restlichen ca. 187 größeren öffentlichen Einrichtungen und Gebäude nachliefern... bitte der Größe nach sortiert. Möchte ja keine verpassen...
Kommentar ansehen
15.02.2013 19:23 Uhr von Kanga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und das schöne is..
selbst wenn die noch in 20 jahren..nen stein in der regenrinne finden..
werden die wieder die alten geschichten ausgraben....und alles wird noch mal durchgekaut..

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?