15.02.13 16:09 Uhr
 167
 

Machen "Scorpions" doch weiter? - Auftritte auch nach dem Abschied möglich

Die "Scorpions" verwirren derzeit ihre Fans. Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass die Band auch nach dem Ende ihrer Abschieds-Tournee weiter machen werde. Matthias Jabs, Gitarrist der Band, erklärte die derzeite Lage bei den "Scorpions".

Man dürfe die Äußerungen vom Januar 2013 nicht missverstehen. Es gehe nicht um einen "Rücktritt vom Rücktritt". Die Band werde aber zu besonderen Gelegenheiten weiterhin für Auftritte zur Verfügung stehen.

Man wolle die Fans aber nicht "verarschen", so der Gitarrist weiter. Die Fans seien schlecht informiert gewesen, wenn sie gedacht hätten, dass die "Scorpions" ganz am Ende seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Band, Abschied, Scorpions
Quelle: www.metal-hammer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Pinkelgate : Hanka droht im schlimmsten Fall Traumatisierung
Sex-Tape aufgetaucht: Micaela Schäfer & Sarah Joelle Jahnel werden intim
USA: Medien stellen neue Journalisten ein, um Lügen von Donald Trump aufzudecken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2013 16:09 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also ein wenig verarscht wird man da als Fan schon denke ich. Entweder man macht eine Abschiedstour und dann ist Schluss oder man lässt es ganz mit der Tour und macht einfach weiter.
Kommentar ansehen
15.02.2013 16:20 Uhr von Kanga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja...
ich weiß ja nicht wie die stimmung bei denen vor der tour war..
aber wenn sie sich halt während der tour dreht...
dann kann man das doch auch verstehen..
wenn die richtig spaß haben..dann will man ja auch weiter spaß haben..
und darum wird weitergemacht..
Kommentar ansehen
15.02.2013 16:22 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Allerdigns war die tournee wohl allein deshalb so erfolgreich, weil viele Leute dachten, dass man sich die Scorpions dann noch ein letzes Mal ansieht. Und deshalb fühlen sich die Fans doch ein wenig genasführt.
Kommentar ansehen
16.02.2013 11:31 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt ja wie eine Drohung.
Aber aufhören um dann weiter zu machen ist nicht nur äusserst dämlich, sondern leider auch gängig.
Der Ruf ist aber dadurch ruiniert.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?