15.02.13 15:14 Uhr
 1.741
 

Physik: Ursprung kosmischer Strahlung entdeckt

Hauptsächlich besteht kosmische Strahlung aus geladenen Teilchen. Die galaktischen Magnetfelder machten es schwierig, ihren Ursprung herauszufinden. Doch jetzt bestätigte sich eine bereits vor Jahrzehnten geäußerte Vermutung des Nobelpreisträgers Enrico Fermi aus Italien.

In den Schockwellen nach einer Supernova-Explosion ändern sich die physikalischen Parameter. Das geschieht sehr schnell, sodass hier hineingeratene Teilchen auf extrem hohe Energien beschleunigt werden können, die in der Folge unter anderem ständig die Erde "bombardieren".

In den Zerfallsprodukten einer solchen Explosion konnten außerdem Hinweise auf die Entstehung eben jener hoch energetischen Strahlung ausgemacht werden. Die Forscher nutzten dafür Gammastrahlung, die nicht von den Magnetfeldern abgelenkt wird und direkt zu ihrem Ursprungsort verfolgt werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maldin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Physik, Strahlung, Ursprung, Gammastrahlung
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Riss im Eis: Forschungsstation in der Antarktis wird geschlossen
Bestand der Schneeleoparden dramatisch gesunken