15.02.13 09:45 Uhr
 315
 

Er nannte es Erziehung: Vater drohte, seine Tochter vom Dach zu werfen

Ein ungewöhnlicher und auch dramatischer Fall ereignete sich jetzt in Österreich. Dort drohte ein Vater seiner zehn Jahre alten Tochter, dass er sie vom Dach werfen werde. Weiter soll der 46-Jährige sie gezwungen haben, einen Abschiedsbrief zu verfassen.

Deshalb kam der schreckliche Verdacht auf, dass der Vater seine Tochter umbringen und die Tat wie einen Selbstmord aussehen lassen wollte. Dann teilte er seiner Schwester und seiner Frau per Telefon mit, dass er mit ihr aus dem Fenster im vierten Stock springen werde.

Doch die Schwester informierte die Polizei. Die kam gerade noch rechtzeitig, als der Vater der Tochter den letzten Satz des Abschiedsbriefes diktierte. Nun sitzt er in Haft, das Kind ist traumatisiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Tochter, Dach, Erziehung
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete
Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang