15.02.13 08:25 Uhr
 4.762
 

Serbien: Mann lebt seit 15 Jahren in einem 100 Jahre alten Grab

Der 43 Jahre alte Bratislav Stojanovic lebt auf einem Friedhof. Er nennt ein 100 Jahre altes Grab sein Zuhause.

Der ehemalige Bauarbeiter Stojanovic verlor vor 15 Jahren seine Wohnung, weil er Schulden hatte. Das Leben auf einem Friedhof zieht er der Obdachlosigkeit auf den Straßen vor.

"Es ist trocken und warm. Ich habe hier ein Paar Lampen und meine Habseligkeiten", so Stojanovic: "Am Anfang hatte ich Angst, dann habe ich mich daran gewöhnt. Jetzt habe ich mehr Angst vor Lebenden, als vor den Toten."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Wohnung, Grab, Serbien
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen
Unfall: Hunderte Ferkel sterben auf Autobahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2013 08:46 Uhr von Daffney
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Den find ich ja cool.
Kommentar ansehen
15.02.2013 09:40 Uhr von Strabak
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
traurig
Kommentar ansehen
15.02.2013 09:46 Uhr von alias-king
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Hat er den Vormieter umgebettet ??
Kommentar ansehen
15.02.2013 10:07 Uhr von Bono Vox
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die anderen Bewohner dürfte er nicht wirklich stören
Kommentar ansehen
15.02.2013 10:07 Uhr von Kanga
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
der vormieter liegt bestimmt irgendwo in ner ecke...
vielleicht als sekrtetär

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?