15.02.13 06:43 Uhr
 631
 

Stefan Raab moderiert nun doch Duell der Kanzlerkandidaten

Stefan Raab wird nun doch das Kanzlerduell im Fernsehen moderieren. Peer Steinbrück lenkte ein.

Zunächst war Steinbrück strikt gegen die Moderation. Nun meinte er: "Wenn Angela Merkel?... auch mit Stefan Raab einverstanden ist, wird es so geschehen."

Edmund Stoiber brachte den ProSieben-Moderator ins Gespräch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: senden
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Angela Merkel, Fernsehen, Duell, Peer Steinbrück, Edmund Stoiber, Stephan Raab
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2013 07:06 Uhr von syndikatM
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
das ist keine demokratie, irgend n anderer mist, bei denen sich leute die sich die tasche vollhauen den rest auch noch dabei völlig verarscht, während die verarschten beifall jubeln.
Kommentar ansehen
15.02.2013 09:11 Uhr von derSchmu2.0
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Steinbrück wieder...man kann vom Raab halten, was man will...aber er schafft Aufmerksamkeit bei Zuschauergruppen, von denen die Politiker nur träumen...damit verbundene Wählerstimmen (sofern die Wahlen hier nicht auch schon verschoben werden) sind nicht unerheblich.
Steinbrück hat schon wieder sein einzigartiges Fingerspitzengefühl bewiesen...zunächst stellt er Raab und damit verbunden auch eine große Zuschauergruppe in Frage und dann kuscht er noch vor Merkel, indem er ihr die Entscheidung überlässt, wer die Sache unter anderem mitmoderiert...
Weiter so Herr Steinbrück, Wahlkampfhelfer der CDU...haben sie vieleicht auch noch einen fraglichen Doktortitel?
Kommentar ansehen
15.02.2013 09:37 Uhr von Destkal
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Hat der Mann keine Berater oder sowas? Irgendwen der ihm sagt was gut in der Öffentlichkeit ankommt und was nicht?
Kommentar ansehen
15.02.2013 10:15 Uhr von Kanga
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
na dann is der raab aber mal zu den top moderatoren aufgestiegen...
bin mal gespannt...wie das läuft
Kommentar ansehen
15.02.2013 14:32 Uhr von sonntagslaeufer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das steht noch gar nicht fest, die Bild will nur selbst mal wieder Politik machen. Shortnews nimmt dankend an.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?