15.02.13 07:13 Uhr
 10.172
 

Was ist bloß mit Beyoncé passiert? Nach vermuteter OP optisch verändert

Die Sängerin Beyonce trat vor Kurzem beim Super Bowl auf (ShortNews berichtete). Jetzt ist ein Foto aufgetaucht, das sie im Vergleich zu früher zeigt.

Dabei ist sie optisch stark verändert. Es ist deutlich zu sehen, dass ihre Nase ganz anders als früher aussieht, da sie viel schmaler und spitzer ist. Ein plastischer Chirurg ist sich jetzt fast sicher, dass sie sich im Gesicht operieren ließ.

"Auf den neuen Fotos sieht die Nase tatsächlich operiert aus. Dafür spricht, dass die Nasenflügel etwas nach oben gezogen sind, man nun in die Nasenlöcher schauen kann und, dass es beidseitig neben der Nasenspitze zu einer kleinen Einziehung gekommen ist", sagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: OP, Nase, Beyoncé Knowles
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2013 07:48 Uhr von KomaDrama
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Schön wird zu weniger schön
Kommentar ansehen
15.02.2013 07:58 Uhr von Podeda
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
so schaut er eben aus...

der Wandel von weniger zu , viel zuviel Geld!
Kommentar ansehen
15.02.2013 08:36 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist doch normal heutzutage.
Kommentar ansehen
15.02.2013 08:50 Uhr von neminem
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Die wollte sich halt ihren Negerzinken wegopierieren lassen, damit sie dem weiß-amerikanischem "Schönheitsideal" entspricht. :/ Sowas geht fast immer schief.
Wobei das linke Bild bestimmt auch schon 10-15 Jahre alt ist, oder? Bei so einem Vergleich würde unsereins auch schlecht wegkommen. Bei Crushial sähe man zum Beispiel noch den Babyspeck und die Windel.
Kommentar ansehen
15.02.2013 09:09 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Erinnert mich irgendwie an:

http://media.oregonlive.com/...
Kommentar ansehen
15.02.2013 09:22 Uhr von LordDarkside
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich fand Beyoncé immer besonders hübsch, weil an ihr alles echt war. Aber das mit der Nase ist schon länger so, und da frag ich mich, was in ihrem Kopf falsch läuft, daß sie ihre alte Nase hässlich fand.
Nun ist sie nur eine von vielen operierten Stars, die kommen und gehen....
Kommentar ansehen
15.02.2013 10:06 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Für solche Vergleiche sollte man Bilder nehmen, die auch gleich ausgeleuchtet sind.
Vor allem, wenn man seine Einschätzung darauf begründet: "Dafür spricht, dass die Nasenflügel etwas nach oben gezogen sind, man nun in die Nasenlöcher schauen kann"
Kommentar ansehen
15.02.2013 10:55 Uhr von matoro
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wenigstens verdienst sie ihre kohle und ist kein arbeitsloser shortnews penner
Kommentar ansehen
15.02.2013 12:21 Uhr von GermanHawke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch nur Selbstverstümmelung.
Kommentar ansehen
15.02.2013 13:39 Uhr von Serhat1970
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Frau könnte mit einem Abszes im Gesicht rumlaufen und wäre immer noch heiß :Op
Kommentar ansehen
15.02.2013 16:03 Uhr von 23Risiko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja finde ich auch. Die braucht weder Schminke noch Ops. Wahnsinn. Wie kann man nur daran herumschneiden? Ich als Arzt hätte NEIN gesagt. Für kein Geld der Welt. Du bist Perfekt.
Kommentar ansehen
15.02.2013 16:35 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
So sieht man nach wildem Sex halt mal aus ^^
Kommentar ansehen
15.02.2013 17:49 Uhr von moloche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erst wird die Nase verschmälert, die Haut wird auch immer heller. Von einer schwarzen Schönheit zu einer Frau mit einer hellen Hautfarbe. Irgendwann ist sie noch weißer als so eine Kalkleiste wie ich.
Und dann noch als einer der Ikonen der Schwarzen definierten.
Schon alles ziemlich absurd.
Kommentar ansehen
15.02.2013 23:55 Uhr von Phillsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welches ist Vorher, welches ist Nachher?

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?