14.02.13 21:40 Uhr
 119
 

Euro-Wirtschaft mit Vierjahrestief

Zum Jahresende 2012 ist die Euro-Wirtschaft so stark eingebrochen wie seit fast vier Jahren nicht mehr. Ein Rückgang von 0,6 Prozent war im vierten Quartal zu verzeichnen.

Die europäische Statistikbehörde Eurostat in Luxemburg teilte dies nun mit.

Für den Euro und den DAX ging es nach der Veröffentlichung kräftig abwärts. Der Euro fiel auf 1,3380 US-Dollar. Der DAX fiel auf 7.622 Punkte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paderlion
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Wirtschaft, DAX, Tief
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2013 11:05 Uhr von bigJJ
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Geschichte wiederholt sich eben immer und immer wieder...
Aber bald wird es sicher wieder bergauf gehen...
NICHT!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Glottertal: Kuh wird in Festzelt panisch und verletzt mindestens elf Menschen
Saudi-Arabien: In Schulbuch sitzt versehentlich Meister Yoda neben König Faisal
Irak: Start des Unabhängigkeitsreferendums der Kurden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?