14.02.13 20:14 Uhr
 78
 

Italien steckt weiter in einer Rezession

Seit mittlerweile eineinhalb Jahren schrumpft die Volkswirtschaft in Italien. Das ist die längste Rezession seit 20 Jahren.

Das Bruttoinlandsprodukt ist im Oktober und Dezember um 0,9 Prozent gefallen. Das ist deutlich mehr als erwartet.

Die schlechte Konjukturlage wird einen großen Einfluss auf die Wahlen haben. "Nach so schlechten Zahlen wird die Konjunktur zum Top-Thema in den letzten Wahlkampftagen", sagte Ökonom Paolo Pizzoli von ING in Mailand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paderlion
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Italien, Wahlkampf, Rezession
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr
American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leiche lag ein Jahr in Kölner Wohnung: Verwandte zahlen Beerdigung nicht
Meistgeteilter Tweet des Jahres: "LIMONADA"
"Der letzte Tango in Paris": Regisseur dementiert nun echte Vergewaltigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?