14.02.13 19:13 Uhr
 2.851
 

Skurriler Schnappschuss: Ist das der wahre Sparfuchs vom Kanzleramt?

Ein kurioser Schnappschuss gelang jetzt einer Leserin der "BILD"-Zeitung am Kanzleramt in Berlin.

Darauf zu sehen ist ein Fuchs, der neugierig um das Gebäude schleicht und dabei in die Konferenzräume späht.

"Er muss über die Spreeseite in den Innenhof gelangt sein und schaute interessiert in einen der Konferenzräume. Ein bisschen sah es so aus, als würde er die Lage dort überprüfen", so die Leserin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Foto, Schnappschuss, Kanzleramt, Fuchs
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2013 19:32 Uhr von erw
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Sparfuchs... Fuchs wird in unserem Kulturkreis mit intelligenter Flinkheit assoziiert. Das wissen aber nur Leute, die die 7. Klasse geschafft haben. Und ja, wir haben ernsthaft Füchse im Wald. Echte Tiere... Die wirst auch Du sehen, Specinator, wenn Du mal deinen Aldi-PC verlässt und in einen Wald fährst. Nein, da fährt meistens keine Straßenbahn hin. Auch nicht aus Neuköln.
Kommentar ansehen
14.02.2013 20:00 Uhr von sicness66
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
News anzeigen: Ich kann "Wegen Dummheit" nicht finden...
Kommentar ansehen
14.02.2013 20:15 Uhr von spencinator78
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@sicness

Sei froh, dann würden nämlich die meisten Kommentare verschwinden ^^
Kommentar ansehen
15.02.2013 14:52 Uhr von heinzinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um Fuchs zu sein braucht man mehr als nur einen buschigen Schwanz.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?