14.02.13 19:07 Uhr
 102
 

Tennis: Die Tschechin Barbora Zahlavova Strycova erhält Dopingsperre

Die 26 Jahre alte Tschechin Barbora Zahlavova Strycova wurde des Dopings überführt und vom Tennis-Weltverband ITF für ein halbes Jahr aus dem Verkehr gezogen.

Im vergangenen Jahr wurde bei der 26-Jährigen bei einem Turnier in Luxemburg nach einer Dopingkontrolle Sibutramin nachgewiesen.

Die Spielerin erklärte, das sie nicht mit Absicht einen Appetitzügler und ein Nahrungsergänzungsmittel zu sich genommen hatte.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tennis, Doping, WTA
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Turner-Arzt gesteht siebenfachen sexuellen Missbrauch
Auch Turn-Olympiasiegerin Gabrielle Douglas von Team-Arzt sexuell missbraucht
Uli Hoeneß lästert: "Handball ist international wirtschaftlich nichts wert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2013 19:07 Uhr von kleefisch
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind dann die typischen Ausreden, welche die ertappten Dopingsünder von sich geben. Einfach nur arm.
Kommentar ansehen
14.02.2013 20:21 Uhr von Venytanion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Laut Überschrift darf sie sich nicht mehr dopen^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?
US-Turner-Arzt gesteht siebenfachen sexuellen Missbrauch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?