14.02.13 16:47 Uhr
 2.203
 

GB: Junge vom Unterricht ausgeschlossen, weil er eine richtige Krawatte trug

Der 13 Jahre alte Max Richmond wurde vom Unterricht ausgeschlossen, weil er in der Schule eine richtige Krawatte trug.

Das Tagen von richtigen Krawatten ist allerdings an britischen Schulen untersagt - aus Sicherheitsgründen.

Max behauptet jedoch, dass die Regelung unsinnig ist. Die Schule will nun einlenken und die Regeln überdenken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Junge, Unterricht, Ausschluss, Krawatte
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Schönberg: Mann fährt betrunken mit Auto zum weiteren Alkohol-Einkauf
Spektakulärer Raub in Berlin: 100-Kilo-Goldmünze aus Museum gestohlen