14.02.13 14:33 Uhr
 15.079
 

TV-Pfarrer Jürgen Fliege: "Türkenfreie" Kindergärten - Eklat bei Maischberger

Bei der am Dienstagabend ausgestrahlten Folge von "Menschen bei Maischberger" leistete sich der ehemalige TV-Pfarrer Jürgen Fliege einen Eklat.

In der Gesprächsrunde wurde unter anderem die Frage diskutiert, weshalb sich viele Eltern für einen katholischen Kindergarten entscheiden. "Weil sie türkenfrei sind. Die katholische Kirche ist türkenfrei!", rief Jürgen Fliege dazwischen.

Turgut Hüner, vom Türkischen Elternverein, nannte die Äußerung von Fliege "Diskriminierend".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Eklat, Pfarrer, Türken, Jürgen Fliege
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

124 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2013 14:37 Uhr von Klassenfeind
 
+131 | -9
 
ANZEIGEN
Hihihi..er hat das glaube ich nicht so gemeint, wie es erst einmal klingt, aber er hat auch recht, Türken unter strengen Katholiken ??

Nicht möglich..zur Zeit, wenigstens..
Kommentar ansehen
14.02.2013 14:41 Uhr von magnificus
 
+87 | -10
 
ANZEIGEN
Wenn Hr. Hüner das diskriminierend findet, soll er, um diese einfache Frage zu beantworten, doch die Eltern selber fragen.
Bei uns wollte jemand den Weihnachtsbaum abschaffen. Ist glaub ich auch eine Antwort auf "weshalb sich viele Eltern für einen katholischen Kindergarten entscheiden."

Wobei ich finde, dass die Vorschul- und Bildungseinrichtungen in D völlig Religionsfrei sein sollten.

Dann würde es das
http://www.shortnews.de/...

auch nicht geben.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
14.02.2013 14:42 Uhr von monkeyz
 
+104 | -14
 
ANZEIGEN
recht hat er . ein anderen grund würde es auch für mich nicht geben.
Kommentar ansehen
14.02.2013 14:47 Uhr von architeutes
 
+45 | -6
 
ANZEIGEN
Es gibt ja auch islamische Kindergärten in Deutschland .
Kommentar ansehen
14.02.2013 14:47 Uhr von NoPq
 
+13 | -134
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.02.2013 14:48 Uhr von sicness66
 
+12 | -76
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.02.2013 14:52 Uhr von spacekeks007
 
+82 | -4
 
ANZEIGEN
na da können noch so viele zentralräte der sonnstwas empört sein wo er recht hat hat er recht.
Kommentar ansehen
14.02.2013 15:09 Uhr von kaysho
 
+9 | -73
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.02.2013 15:10 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+6 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.02.2013 15:10 Uhr von erw
 
+23 | -7
 
ANZEIGEN
ich war in einer katholischen grundschule, die noch kurz vor meiner zeit von nonnen als lehrerinnen unterrichtet wurde... und ich hatte eine handvoll ausländischer mitschüler, auch türken.´und ich rede hier von den 80ern. leider sind die leute in deutschland heutzutage anscheinend so verdummt, dass sie sich nicht mehr erinnern, was gestern war. da werden gräben gezeichnet, die vorher nicht existiert haben.
Kommentar ansehen
14.02.2013 15:11 Uhr von cyrus2k1
 
+65 | -5
 
ANZEIGEN
Turgut Hüner sollte sich lieber mal fragen, weshalb Deutsche Eltern ihre Kinder nicht mit türkischen Kindern in einen Kindergarten stecken wollen. Könnte es an Weihnachts-Verbot und Schweinefleisch-Verbot liegen, sowie daran das Deutsche ihre Kinder nicht mit "Kleinen Gangstas & Machos" zusammen haben möchten?

Ich habe schon von türkischen Kindergarten-Kindern Sprüche gehört wie "Deutsche Mädchen sind Schlampen", "Kartoffeln sind Hurensöhne" und ähnliches. Ich würde nicht gerne, das meine Kinder soetwas schon im Kintergarten kennen lernen!

[ nachträglich editiert von cyrus2k1 ]
Kommentar ansehen
14.02.2013 15:29 Uhr von DR_F33LG00D
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Für katholische Kindergärten gilt allgemein Folgendes:

"Unsere Tageseinrichtung steht allen Kindern und Familien offen, egal welcher Konfession oder Weltanschauung sie angehören."
http://www.kreis-swm.de/...

+++

Noch ein link zum Thema
http://www.pastoralweb.de/...

"Die Hilfe und die Angebote unserer Pfarrei, sowohl für Kinder, Eltern, Familien und Interessierte sind unabhängig von Weltanschauung, Nationalität und Konfession. Für alle Kinder möchten wir gleiche Chancen auf Bildung ermöglichen, unabhängig von ihrer sozialen Herkunft. "
http://kiga.st-nikolaus-kiel.de/...

+++

Von einem Ausschluss bestimmter Bevölkerungsgruppen ist nirgendwo etwas zu finden. Wenn es also wirklich keine türkischen Kinder in katholischen Kindergärten geben sollte - was ich bezweifle - so kann das nur daran liegen, dass alle türkischen Eltern ihre Kinder dort nicht hin schicken - was ich auch bezweifle .... es mögen nur wenige sein, aber niemals alle.

[ nachträglich editiert von DR_F33LG00D ]
Kommentar ansehen
14.02.2013 15:38 Uhr von Kanga
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
das kommt öfters in jungen familien zur sprache als ihr euch vorstellen könnt..
Kommentar ansehen
14.02.2013 15:41 Uhr von jjbgood
 
+33 | -2
 
ANZEIGEN
fliege hat doch lediglich den (richtigen) grund genannt, aber hat sich doch kein eigenes urteil erlaubt...wieso ist das ein eklat? weil er die wahrheit sagt?

wenn ich sage das die menschen in afrika schwarz sind damit sie keine krankheiten durch sonnenstrahlung bekommen, dann ist das auch fakt und keine diskreminierung...
Kommentar ansehen
14.02.2013 15:44 Uhr von Rupur
 
+4 | -45
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.02.2013 15:48 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+5 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.02.2013 15:52 Uhr von Jolly.Roger
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
LOL...
Jetzt sind Tatsachen also auch schon "diskriminierend".

Sorry, aber das ist doch eine reine Feststellung. Hätte er jetzt hinzugefügt: "Und das ist auch gut so!" dann OK. Aber rein die Tatsache dass es so ist, kann nicht diskriminierend sein, liebe Berufsempörte.

Man mag sich ja von mir aus darüber aufregen, dass katholische Kindergärten anscheinend keine türkischen Kinder nehmen. Oder aber dass türkische Eltern ihre Kinder nicht auf katholische Kindergärten gehen lassen, was durchaus wahrscheinlicher ist.
An unserem kath. Kindergarten gibt es einige bosnische Muslime, aber keine türkischen.

Naja, soll man nun daraus ableiten, dass türkische Eltern diskriminierend sind?
Kommentar ansehen
14.02.2013 15:53 Uhr von DenkerUndHinterfrage
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
türkenfrei oder muslimenfrei? es gibt auch deutsche muslime oder türkische christen!
geht es um das land oder um die religion?
Kommentar ansehen
14.02.2013 16:03 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+6 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.02.2013 16:10 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+5 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.02.2013 16:10 Uhr von Rupur
 
+5 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.02.2013 16:12 Uhr von hansanja6
 
+38 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich...wo er Recht hat,hat er Recht...Ich habe bei Stern TV einen Bericht gesehen..Ein Kindergarten mit 90% türkischen Kindern...es wird extra auf Scheinefleisch verzichtet...aber nein das ist den türkischen Müttern trotzdem zu gefährlich...es könnte ja verwechselt worden sein..ihr Kind darf im Kindergarten nichts essen...auf einem Elternabend wird nur türkisch geredet....die Erzieher verstehen kein Wort..aber das ist denen ja auch egal...Ich bin selber Aussiedler, komme aus Russland...ich kann die Deutschen echt verstehen... aber man darf ja nichts sagen....wird direkt als Nazi beschimpft...
Das ist doch kein Deutschland mehr hier...ARMES DEUTSCHLAND
Kommentar ansehen
14.02.2013 16:15 Uhr von call_me_a_yardie
 
+6 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.02.2013 16:16 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+6 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.02.2013 16:19 Uhr von Luxembourg
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/124   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?