14.02.13 13:44 Uhr
 353
 

Österreich: Achtjähriger hängt an Fußablage von Skilift und fällt in Tiefe

Ein acht Jahre alter Junge im österreichischen Kleinwalsertal hat es nicht zügig genug in einen Skilift geschafft und klammerte sich an der Fußablage fest.

Nach einiger Zeit hatte er keine Kraft mehr und fiel acht Meter in die Tiefe. Rettungshubschrauber brachten den schwerverletzten Jungen sofort ins Krankenhaus.

Seine Mitfahrer konnten den Jungen offenbar auch nicht festhalten, er rutschte ihnen aus den Händen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Junge, Tiefe, Skilift
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert
Terrorverdacht: Dschaber al-Bakr bestellte Bombenbauteile mit Amazon-Gutscheinen
Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt: "Wir schieben die Falschen ab"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese Vornamen finden Männer bei Frauen attraktivsten
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?