14.02.13 13:27 Uhr
 143
 

2013 wird es auf der Welt mehr mobile Internetgeräte als Menschen geben

Laut einem Bericht des US-Unternehmens "Cisco Systems" wird im Jahr 2013 die Anzahl von mobilen Internetgeräten zum ersten Mal die Anzahl der Erdbewohner übersteigen.

Die größte Wachstumsrate wird voraussichtlich in Bereichen der intelligenten Verbrauchsmessung, Überwachung, Gesundheit und Verbraucherelektronik erwartet.

Es wird sich allerdings die Frage stellen, ob die derzeit vorhandene Internetinfrastruktur den immer wachsenden Anforderungen standhält.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Welt, Gerät
Quelle: www.iabuk.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump im Internet ermitteln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2013 14:59 Uhr von Kanga
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und ab wann würden wir an handys ersticken??
Kommentar ansehen
14.02.2013 17:23 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Überwachungsnetz zieht sich immer weiter zu!
Kommentar ansehen
16.02.2013 17:44 Uhr von Retrogame_Fan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich werde meine Job kündigen und als Verschwörungstheoretiker aktiv.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?