14.02.13 12:41 Uhr
 8.841
 

GB: Mann postete Bild von Actionfigur und Spielzeugwaffe auf Facebook - Polizeieinsatz

Ian Driscoll aus Gloucestershire in England staunte nicht schlecht, als plötzlich fünf mit Maschinengewehren bewaffnete Polizisten seine Haustüre aufbrechen wollten. Der Grund für die Aktion war ein Profilbild auf Facebook, das Driscoll hochgeladen hatte.

Auf dem Bild ist ein Actionfigur samt Hund zu sehen, sowie ein Teile einer Spielzeugwaffe. Diese Waffe wurde von den Beamten als echt empfunden, was schließlich den Einsatz begründete. "Der Action Man sah aus wie ich", sagte der Mann zur Wahl des Profilbildes.

Nachdem die Waffe als Spielzeug identifiziert werden konnte, gab es von den peinlich berührten Beamten eine Entschuldigung. Driscoll lud am 07. Dezember das Bild hoch, am 28. Januar kam es zu dem Einsatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noflowers
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bild, Mann, Facebook, Polizeieinsatz
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2013 12:53 Uhr von Andreas-Kiel
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Naja, das Problem wird wohl weniger die Actionfigur gewesen sein, als vielmehr der Mörser im linken Teil des Bildes (Grundplatte und Rohr).

So etwas in echt ist eine Kriegswaffe und darf nicht in privaten Händen sein und könnte auch durchaus eine Razzia provozieren.
Kommentar ansehen
14.02.2013 12:53 Uhr von blabla.
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Immerhin haben sie es bemerkt... -.-
Fast 2 Monate später...

Man sieht doch wohl, dass es nicht echt. Wieso kommen so hohle Dinge immer nur aus GB und den USA?

Damn it
Kommentar ansehen
14.02.2013 12:58 Uhr von bpd_oliver
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@blabla
Solche hohlen Dinge gibts nicht nur in GB und den USA:
http://www.taz.de/!110583/
Kommentar ansehen
14.02.2013 12:58 Uhr von Marduk201
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Danke Facebook für deine Offenheit ... gegenüber allerlei Behörden, Agenturen, Werbefirmen, Adresshändlern .... Danke!

[ nachträglich editiert von Marduk201 ]
Kommentar ansehen
14.02.2013 13:11 Uhr von 142536
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tja so sind sie ...

[ nachträglich editiert von 142536 ]
Kommentar ansehen
14.02.2013 13:21 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Wie schon gesagt geht es anscheint wirklich eher um die MP als den Mörser.
Echte Mörser sind nicht so groß wie ein Mensch selber.
Kommentar ansehen
14.02.2013 13:28 Uhr von Der_Norweger123
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Mann in Norwegen wurde von der SEK festgenommen, weil er draussen Fotos gemacht hatt. Stellt auch mal vor da steht ein Mann mit ein fettes Teleobjektiv und ein Tripod darunter.
Kommentar ansehen
14.02.2013 13:35 Uhr von JustMe27
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt nicht, die kamen nicht wegen der Waffe, die wollten die gigantische Playstation 2 sehen^^
Kommentar ansehen
14.02.2013 14:00 Uhr von c0rE_eak_it
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also die Quelle spricht von der Mörser und nicht nicht der kleinen Waffe. Das kommt hier in der News völlig unzureichend rüber. Der Mörser ist nicht größer als die Puppe, da gibt es noch ein Bild in der Quelle.

Deswegen ist die Polizei angerückt und nicht wegen der Action Figut oder der Maschinenpistole in der Hand.
Kommentar ansehen
14.02.2013 14:03 Uhr von Andreas-Kiel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Schleckmich:

was ist den ein "VGA Stecher".

Voll der Perversling, you make my day. ;)
Kommentar ansehen
15.02.2013 09:36 Uhr von Zerberus76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist nicht die Figur!!! das Gestell ist der Grund!
Was soll also diese falsche Überschrift???

Aber ist das Gestell nicht auch zu klein?
irgendwie komische optische Verzerrung...
Das Geländer ist so tief? die Fußleiste so groß?

Aber AMERIKA eben...Wenn der Mann guten Anwalt hat müsste er demnächst recht reich sein...

[ nachträglich editiert von Zerberus76 ]
Kommentar ansehen
15.02.2013 09:44 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der Autor ein wenig Grips hätte und seriöse News einliefern würde UND dazu der SN-Checker seinen Job machen würde anstatt die Praktikantin flachzulegen dann..

würde der Titel wohl lauten "Polizei erkennt Mörser auf Profilfoto bei FB - Razia"

Aber das bringt natürlich weder Klicks noch ist es irgendwie interessant. Von daher muss man mal schnell irgendeinen anderen Scheiss angeben!!!
Kommentar ansehen
15.02.2013 11:59 Uhr von Andreas-Kiel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Herrensocke:
Naja, ein Standard VGA Stecker ist etwas über 3 cm breit, die Fußleiste direkt daneben ist dann sicherlich 12-15 cm hoch, insofern ist der Mörser schon größer als Deine angegebenen 20 cm.

Die stehende PS/2 daneben ist doch auch bestimmt ca. 40 cm breit, oder?. Damit wäre die Fußleiste eher knapp unter 20 cm hoch und damit hätte der Mörser durchaus eine Gesamthöhe von ca. 70 - 80 cm hoch, wobei das natürlich für einen Mörser trotzdem etwas wenig ist (BW Mörser 120 mm - Länge des Rohres incl. Bodenplatte ca. 1,80m, allerdings gibt es glaube ich auch deutlich kürzere Mörser).


[ nachträglich editiert von Andreas-Kiel ]
Kommentar ansehen
15.02.2013 12:31 Uhr von Andreas-Kiel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zerberus76:
"Aber AMERIKA eben..."

Wie kommst Du darauf?

Gloucestershire ist immer noch in GB bzw. England.
Kommentar ansehen
15.02.2013 19:21 Uhr von Aurich02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verstand ist scheinbar Mangelware? Sonst hätte man gleich das Größenverhältnis Spielzeugfigur-Hintergrund gesehen.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Forschung: Sicherheitsdaten lassen sich erraten
Clickbait-Falle Huffingtonpost


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?