14.02.13 09:47 Uhr
 1.568
 

Alarmierende Studie: Auch immer mehr Rentner saufen sich ins Koma

Das sogenannte "Komasaufen" bleibt unter Jugendlichen, das war dieser Tage wieder zu lesen, ein großes Problem. Aber auch Rentner haben mit diesem Thema zunehmend zu kämpfen.

Das zeigen neue, jetzt veröffentlichte Zahlen. So landeten 2012 16,72 Prozent mehr Menschen zwischen 51 und 60 Jahren wegen übermäßigem Alkoholgenuss im Krankenhaus als noch ein Jahr zuvor.

In der Altersgruppe der 61- bis 70-Jährigen kletterte die Zahl um 8,5 Prozent. Insgesamt sind rund 1,3 Millionen Deutsche Alkoholiker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Rentner, Komasaufen, Alkoholismus
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2013 09:51 Uhr von NoPq
 
+8 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.02.2013 09:54 Uhr von nemesis128
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
Man sollte unbedingt mal mit ihren Eltern reden! xD
Kommentar ansehen
14.02.2013 11:18 Uhr von Komikerr
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Deren Kinder sollten nun Geldstrafen aufgebrummt bekommen
Kommentar ansehen
14.02.2013 11:55 Uhr von Azureon
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Hm, je weniger Geld auf dem Konto ist, desto höher der Pegel?
Kommentar ansehen
14.02.2013 12:20 Uhr von PrinzAufLinse
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wie darf man sich das vorstellen? Treffen die sich vor dem Tanztee zum Vorglühen?
Kommentar ansehen
14.02.2013 12:32 Uhr von Maedy
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ Azureon traurig aber wahr!
Kommentar ansehen
14.02.2013 12:34 Uhr von Maedy
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Die alten Herrschaften die gerne mal ein Schnäpschen mehr trinken,gab es schon immer.Leider fällt das nicht so sehr auf,weil viele Einsamkeitstrinker sind.

[ nachträglich editiert von Maedy ]
Kommentar ansehen
14.02.2013 13:48 Uhr von perMagna
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist eine ganz gefickt eingeschädelte Kampagne gegen Komasaufen, denn bekanntermaßen ist das, was die alten tun, ja vollkommen uncool.
Kommentar ansehen
14.02.2013 20:10 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, die Zahlen verschieben sich ja jedes Jahr, denn 2012 waren die 59-jährigen noch nicht drin und die Zahl wird weiter steigen, denn je jünger desto mehr Suff. :)
Kommentar ansehen
15.02.2013 09:23 Uhr von limasierra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manche werden eben nur älter, nicht schlauer oder geschickter im Umgang mit ihrem Leben...
Kommentar ansehen
17.02.2013 20:27 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manche begreifen auch erst im hohen Alter, wie das Leben,bzw. das "System" sie beschissen hat! So nach dem Motto:" Die Renten sind Sicher"! Kannte einen Rentner, der tatsächlich mit Drogen gedealt hat, um seine "bescheidene Rente" aufzubessern! Es leben nicht alle auf der "Sonnenseite" und können mit Geld um sich schmeißen! Und wer will einem Jugendlichen verdenken, das er sich mit Drogen "abfüllt", sobald er begriffen hat, welch wundervolle "Perspektiven" das Leben für ihn noch bereit hält!?!?!? Wie sieht es denn mit eurer Rente aus???

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?