14.02.13 07:41 Uhr
 261
 

USA: Verbrannte Leiche ist wohl der mordende Ex-Polizist

Nachdem die kalifornische Polizei in einer Hütte die verbrannte Leiche eines Mannes gefunden hatte, hat es am gestrigen Mittwochabend schon als praktisch sicher gegolten, dass es sich dabei um den mutmaßlichen mehrfachen Polizistenmörder Christopher Jordan Dorner handelt.

Nach der Erstürmung seines Verstecks war dort Feuer ausgebrochen. Später teilte die Polizei mit, dass Dorners Führerschein am Ort des Geschehens gefunden wurde.

Auf die Spur Dorners, der früher selbst Polizist gewesen war, brachte die Ermittler offensichtlich eine missglückte Geiselnahme. Gerichtsmedizinische Untersuchungen laufen bereits seit dem gestrigen Mittwoch, die Ermittler sind sich aber mittlerweile sicher, dass es sich um Dorner handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Polizist, Leiche, Mörder, Christopher Dorner
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2013 10:18 Uhr von Medieval_Man
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das genau er es ist vermag ich zu bezweifeln. Er war Polizist, demnach clever genug von sich abzulenken. Zudem gibt es viele Filme und Serien, die ihm diese Idee nahezu aufzwingen.

Erst ein DNA-Test bzgl. der gefundenen Leiche wird ein exaktes Ergebnis liefern.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?