13.02.13 20:00 Uhr
 1.093
 

USA: Mann überfiel eine Bank, weil er zurück ins Gefängnis wollte

Der 73-jährige Walter Unbehaun hat die meiste Zeit seines Lebens hinter Gittern verbracht. So beschloss er kurzerhand eine Bank auszurauben in der Hoffnung, wieder verhaftet zu werden.

Er betrat eine Bankfiliale in Chicago, USA, sagte, dass er sechs Monate zu leben und nichts mehr zu verlieren hat und verließ die Bank einige Minuten später mit 4.178 US-Dollar. Er war nicht verkleidet und konnte deshalb bereits am nächsten Tag gefunden und verhaftet werden.

Laut seiner Aussage, wollte er die letzten Jahre seines Lebens in gewohnter Umgebung - sprich im Gefängnis - verbringen. Sollte er tatsächlich verurteilt werden, drohen ihm bis zu 20 Jahre Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Gefängnis, Bank
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2013 20:06 Uhr von Kanga
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub das man nach so langer zeit in haft, draussen nicht mehr richtig klarkommt und man sich dann zurücksehnt
Kommentar ansehen
13.02.2013 21:27 Uhr von Mailzerstoerer
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Da hatte er aber riesen Glück, dass die Cops ihn nicht noch in der Bank stellten und erschossen haben bevor sie ihm dann seine Rechte vorlesen.
Kommentar ansehen
13.02.2013 23:51 Uhr von Floppy77
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Was sagt das über die Resozialisierung aus, wenn die Leute freiwillig in den Knast zurück wollen? Die haben total versagt!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?