13.02.13 16:30 Uhr
 865
 

Sex im Flugzeug: Briten auf Platz eins im "Mile-High-Club"

Bei einer Umfrage der Flugsuchmaschine Skyscanner von über 700 Flugbegleitern kam heraus, dass Menschen aus Großbritannien beim Sex im Flugzeug ganz vorne liegen.

Danach folgen im "Mile-High-Club" (ein inoffizieller Club von Menschen, die Sex über den Wolken hatten) die Australier, Deutschen, Franzosen und Brasilianer.

Mittlerweile gibt es sogar Fluggesellschaften, die Sex im Flugzeug ganz normal anbieten. Zum Beispiel "Flamingo Air" aus dem US-Bundesstaat Ohio und "Mile High Flights" aus England. Die Preise liegen zwischen 316 und 755 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Flugzeug, Platz, Club
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2013 17:45 Uhr von Kanga
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
na das werden nicht nur briten sein..
bestimmt konnten die mädels sich nicht mehr an den typen erinnern..nur noch welcher startort...und das war dann nu mal in London...
und von da fliegt jede nation der welt in nem flugzeug los

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?