13.02.13 13:25 Uhr
 224
 

Vatikan: Erster öffentlicher Papstauftritt seit seinem Rücktritt

Papst Benedikt XVI. hat sich am heutigen Mittwoch bei der Generalaudienz bei den Gläubigen für die Anteilnahme und die Liebe an "für mich nicht einfachen Tagen" bedankt.

Es war der erste öffentliche Auftritt des Papstes, seit er am Montag seinen Rücktritt bekanntgegeben hatte. Der scheidende Papst wurde mit Applaus und Jubel begrüßt. Die Gläubigen schwenkten Taschentücher in den Farben des Vatikans.

Er erklärte nochmals die Gründe für seinen Rücktritt. Die Entscheidung sei "in voller Freiheit" zum Wohle der Kirche gefallen. Am späten Nachmittag wird Benedikt XVI. die Aschermittwoch-Liturgie im Petersdom leiten. Enormer Andrang wird erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Rücktritt, Auftritt, Vatikan
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?