13.02.13 12:36 Uhr
 603
 

Jobsicherheit und Image weg: Banken entlassen massenweise Angestellte

Arbeitslose Banker gehören inzwischen zum Alltag, denn in den letzten zwei Jahren wurden allen 160.000 Angestellte von den Geldinstituten entlassen.

Die Entlassungswelle geht auch jetzt noch weiter, Barclays hat angekündigt 3.700 Jobs zu streichen.

Das Berufsziel Banker hat so in den letzten Jahren nicht nur an Ansehen verloren, auch die Jobsicherheit ist nicht mehr gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Arbeitslosigkeit, Angestellte, Image
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2013 14:33 Uhr von shirtshop
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
idee gut, durchführung wahrscheinlich schrott.
entlassen wurden da sicherlich wieder die, die in der nahrungskette am niedrigsten stehen.
die, die wirklich mist bauen sitzen doch meist gemütlich und quasi unantastbar..
Kommentar ansehen
13.02.2013 15:20 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN