13.02.13 12:24 Uhr
 699
 

Melle: Kioskbesitzer bangen um Existenz wegen Online-Lotto

Immer mehr Menschen füllen ihren Lottoschein im Internet aus, anstatt ihn im Kiosk abzugeben. Seit am 01.07.2012 das Internet-Lotto wieder erlaubt ist, ist ein deutlicher Rückgang der Kunden im Kiosk zu spüren.

Der Kioskbetreiber Sören Maßmann aus Melle stellt deutlich Einbußen fest. Aber auch Arbeitsplätze sind dadurch gefährdet und komplette Existenzen sind bedroht, da die Einnahmen fehlen.

Auch Kioskbesitzer aus dem Umkreis Melle sind über die Entwicklung besorgt und bieten kaum noch zusätzliche Artikel wie Schmuck oder Geschenke an. Grade jüngere Menschen spielen im Internet Lotto. Nur die Stammkunden bleiben treu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: happy_shortie
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Lotto, Kunde, Existenz
Quelle: www.noz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort