13.02.13 12:11 Uhr
 15.516
 

Ex-Basketballstar von Frau erstochen - Sie erwischte ihn beim Schauen von Kinderpornos

Maria Rey Garcia-Pellon hat auf ihren Mann, den ehemaligen Basketball-Star Matthew White mehrfach eingestochen. Er starb infolge seiner Verletzungen.

Als Grund für ihre Tat hat die Frau angegeben, dass sie ihren Mann beim Schauen von Kinderpornos erwischte.

"Ich liebe Kinder", sagte die Frau, die später verhaftet wurde. "Ich musste das tun".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Mord, Ex, Kinderporno
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2013 12:17 Uhr von Leimy
 
+97 | -20
 
ANZEIGEN
Wie man sieht, liebte er auch Kinder.
Kommentar ansehen
13.02.2013 13:34 Uhr von maxyking
 
+39 | -2
 
ANZEIGEN
@ Sonny73

Na und, selbs wenn wer MMA Kämpfer gewesen wäre hätte sie nicht das Recht ihn abzustechen. Wenn das als Affekt durchgehen soll dann muss sie umgehend handeln, sie sieht das er Kinder Pornos schaut und sticht ihn direkt ab mit der Schere die sie zufällig in der Hand hält und nicht warten bis er schläft. Sie hätte auch einfach die Bullen rufen können und damit wäre Schluss, so ist das einfach Mord.
Kommentar ansehen
13.02.2013 14:24 Uhr von shane12627
 
+26 | -4
 
ANZEIGEN
@BastB

Bei Mord sollte die Strafe nie gemildert werden.
Kommentar ansehen
13.02.2013 17:13 Uhr von glob3
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Es ist vollkommen egal, ob er ein Pädo war oder nicht. Sie hat ihn erstochen und sie hat es geplant. Das ist Mord. Das einzig richtige wäre es gewesen ihn anzuzeigen.
Kommentar ansehen
13.02.2013 19:24 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Boah ich bin erschrocken.

Wenn man hier einige liest möchte man .... ich sag es lieber nicht.
Kommentar ansehen
13.02.2013 21:04 Uhr von d-fiant
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Päderasten tun keinem was. Solange er kein Kinderschänder ist ist sie das Monster von beiden.
Kommentar ansehen
14.02.2013 01:04 Uhr von Juventina
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@d-fiant

Ja, irgendwie hast du ja Recht, nur musste ein Kinderschänder sich die Kinder krallen um zu filmen, und sich an sowas zu ergötzen ist auch schon untragbar...

Wenn es dann so stimmt, dann Respekt fûr die Frau. Wâre eventuell auch mit Polizei benachrichten gegangen, aber wenn man sieht, wie Pedo-Priester ohne Problem weiter frei wûten können, ist es so dann schon besser.
Kommentar ansehen
14.02.2013 01:30 Uhr von Gorli
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ehrlich wenn ich sehe, wie sich ein Mann oder Frau einen bügelt wenn auf dem Bildschirm weissgottwer in 6 jährigen Kindern steckt, würde ich wohl einiges im Affekt tun:

1. Eimern bis nix mehr drin ist
2. Schreien
3. Irgendwas kaputt hauen
... usw
Kommentar ansehen
14.02.2013 07:26 Uhr von Emetikus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt wird auch klar, warum Priester nicht heiraten dürfen. ;-)

[ nachträglich editiert von Emetikus ]
Kommentar ansehen
14.02.2013 08:19 Uhr von BerndS.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ die meisten hier:
Was kranke Kommentare!!!!

Mord ist es und bleibt es. Fertig aus.
Aber sich so über das Thema der Kinderpornografie lustig zu machen ist echt abartig!!!!

Auch die bewertungen der einzelnen Kommentare ist teilweise wirklich Wiederlich.

Schämt euch
Kommentar ansehen
14.02.2013 16:45 Uhr von aniko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich denke @sonny73
hat die frau nicht entlasten wollen, nur eben begruendet,warum sie ihn im Schlaf getoetet hat.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?