13.02.13 12:09 Uhr
 116
 

Zoo Osnabrück möchte 2013 Eine-Million-Besucher-Marke erreichen

Der Zoo Osnabrück machte im Jahr 2012 einen Umsatz von 6,5 Millionen Euro. Dazu zählt das vergangene Jahr zu dem zweit erfolgreichsten Geschäftsjahr in der Geschichte des Zoos.

In den letzten Jahren gab es viele Veränderungen und Erneuerungen im Zoo. So wird es auch 2013 einen neuen Streichelspielplatz geben und bis 2014 wird die Tieranlage im Tempelstil gebaut. Anstatt afrikanischen Elefanten werden bald asiatische Elefanten den Zoo bewohnen.

Der Zoodirektor Michael Böer achtet stark auf die genetische Vielfalt aller Tiere. Ziel des Osnabrücker Zoos für 2013 ist es, die eine Millionen Besucherzahl zu erreichen. Im Vergangenen Jahr waren es "nur" 982.000 Besucher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: happy_shortie
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Million, Marke, Besucher, Zoo, Osnabrück
Quelle: www.noz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?