13.02.13 06:02 Uhr
 7.191
 

Faszinierende Entdeckung: Mann plante eigene Auferstehung - vor 300 Jahren

Die Ausgrabungsarbeiten im Pentillie Castle in Cornwall, Großbritannien, haben ein erstaunliches Mausoleum zutage befördert.

Der damalige Besitzer des Schlosses James Tillie verstarb 1713. Er veranlasste, dass man ihn in seinen besten Kleidern und an einen Stuhl angebunden sitzen lies. Auch seine Bücher, Weine und Pfeife durften nicht fehlen. So wollte er auf seine Auferstehung warten.

Seine Bediensteten folgten diese Anweisungen zwei Jahre lang, bis sie die makabere Situation nicht mehr ertragen konnten und ihren Herren richtig begruben. Seine Überreste wurden nun auch entdeckt.


WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tod, Großbritannien, Entdeckung, Leiche, Auferstehung
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2013 06:55 Uhr von Podeda
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Die Leute waren also damals auch schon bekloppt!
Kommentar ansehen
13.02.2013 12:03 Uhr von maldin
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
spontanes Plus für aberaber..
Der Spruch ist an Sarksamus nicht zu übertreffen:-))
Kommentar ansehen
13.02.2013 18:04 Uhr von Kanga
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
naja...geschafft hat er es ja..
er ist wieder auferstanden...zwar tot..aber wer bemerkt denn die kleinen fehler...
Kommentar ansehen
14.02.2013 11:40 Uhr von hboeger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Immer wieder "ENGLAND" ! !

Was für ein merkwürdiges Land ! !
Kommentar ansehen
14.02.2013 16:48 Uhr von Luxembourg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das ist mal ne interessante News ich plane meine auch, aber ich hoffe crushial plant seine nicht
Kommentar ansehen
18.02.2013 12:52 Uhr von Captnstarlight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tststs, ich werde einmal jubeln, wenn ich dieses irdische Jammertal verlasse. Ich denk mit Schrecken daran, dass der Mensch der ärgste Feind des Menschen ist.
Man wird fast jeden Tag betrogen von Menschen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?