12.02.13 17:59 Uhr
 593
 

Kronach: Frau tötet erst zehn ihrer Hunde und nimmt sich dann selbst das Leben

In Kronach wollte das Landratsamt bei einer Frau 13 Hunde beschlagnahmen, da diese angeblich nicht artgerecht gehalten wurden. Vor Ort kam es zu einer Tragödie.

Ein Landratsamt-Mitarbeiter sprach kurz noch an der Tür mit der 49-Jährigen, als diese plötzlich die Haustür schloss. Der Beamte hörte direkt danach Schüsse im Haus. Daraufhin wurde die Polizei gerufen.

Die Polizisten betraten das Haus und fanden drei erschossene Hunde. Ein Spezialeinsatzkommando wurde herbeigerufen. Die Beamten durchsuchten die restlichen Räumlichkeiten und fanden sieben weitere Hundekadaver, sowie die Hundebesitzerin, die sich erschossen hatte. Drei Tiere überlebten verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hund, Selbstmord, Schuss, Kronach
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2013 18:04 Uhr von norge
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
krank
Kommentar ansehen
12.02.2013 18:18 Uhr von gofisch
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
das ist eher traurig. die hunde waren wohl alles für sie, daher das erweiterte suizid. -.-
Kommentar ansehen
13.02.2013 17:15 Uhr von aniko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@AktenJoe

Was bitte soll den das?
Es ist infam, ständig Tiere gegen Menschen ausspielen zu wollen! Mensch und Tier haben gleichermaßen das Recht auf ein würdiges Leben.
WEr so denk,wie Sie, der macht meistens Unterschied auch unter den Menschen. Liebe schwarze, als Weisse Babies toeten. Hoeffentlich habe ich kein Recht in Ihrem Fall.

[ nachträglich editiert von aniko ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?