12.02.13 14:39 Uhr
 2.688
 

Rolls-Royce Wraith: Neues Bild zum "stärksten Rolls-Royce aller Zeiten"

Die Premiere auf dem Genfer Autosalon (Besuchertage 7. bis 17. März) ist längst bekannt: Edelschmiede Rolls-Royce zeigt erstmals seinen neuen Wraith. Jetzt gibt es ein neues Foto.

Nach dem ersten "Bild" einer in Rauch gehüllten Spirit of Ecstasy, haben die Edel-Briten nun die Heckpartie ihres kommenden Wraith gezeigt - wenn auch alles andere als deutlich.

Tatsächlich zeigt das neue Bild lediglich Umrisse, zeigt jedoch durchaus mehr als der erste Teaser. Weitere Bilder will Rolls-Royce am 19. sowie 26. Februar veröffentlichen, die Premiere des Wraith ist für den 5. März angesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Teaser, Rolls-Royce, Heck
Quelle: www.auto-und-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2013 15:26 Uhr von kostenix
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich, nackt im dunkeln:
http://a1.ec-images.myspacecdn.com/...

passt genau so gut!
Kommentar ansehen
12.02.2013 20:19 Uhr von kr3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein Dreck. Keine Newschecker mehr unterwegs oder was?
Echt ein tolles Bild... NICHT

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?